Auf Skipiste verstorben

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 17. Dezember, um 13.30 Uhr, ereignete sich in Wagrain, Pistennummer 17 – Flying Mozart 2, aus bisher unbekannter Ursache ein tödlicher Alpinunfall. 
Der 51-jährige Urlauber war mit einem 42-jähriger dänischen Freund unterwegs. Dabei fuhren die beide Skifahrer ein kurzes Stück getrennt voneinander und vereinbarten sich im Bereich der Skihütte Almstadl wieder zu treffen. Als der 42-Jährige am Treffpunkt eintraf, sah er seinen Freund etwas oberhalb des vereinbarten Ortes im Schnee liegen. Vorbeikommende Skisportler leisteten sofort erste Hilfe und begannen mit Reanimationsmaßnahmen. Die eintreffenden Rettungskräfte setzten die Maßnahmen fort, wobei der 51-jährige jedoch noch während der Anfahrt in das Krankenhaus verstarb. Derzeit liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden vor. 
Zeugen werden ersucht sich bei der Polizeiinspektion Wagrain unter der Telefonnummer 059133 5153 100 zu melden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV