Ischler Lions trauern um Clubfreund Dipl. Ing. Alfred Pührer

Im 87. Lebensjahr ist Anfang Dezember plötzlich und völlig unerwartet „Fredi“ Pührer für immer von uns gegangen. Der langjährige Prokurist der ehemaligen Solvaywerke war seit dem 1. Jänner 1971 Mitglied im Ischler Lions Club, somit hat er fast 52 Jahre lang mit Loyalität und großem Engagement das Clubleben mitgestaltet und sich für die Werte und Ideale des Lionismus engagiert.

Fredi Pührer war viele Jahre hindurch „Kontaktmann und Schnittstelle“ des Lions Clubs nach Ebensee, lange Zeit gemeinsam mit seinem guten Freund Dr. Gustl Lahnsteiner. Dabei hatte er immer ein offenes Ohr für soziale Härtefälle in der Salinengemeinde und hat sich für rasche Hilfe und Unterstützung eingesetzt. In seiner Freizeit war er begeisterter Jäger und viele Jahre Geiger im Orchester der Ebenseer Musikfreunde.

Im Jahr 1981/82 leitete er den Club als Präsident, bis zuletzt nahm er, so sehr es ihm möglich war, am Clubleben teil. Sein ruhiges und besonnenes Wesen war bei den Clubfreunden sehr geschätzt, DI Alfred Pührer wird allen Ischler Lions stets in guter Erinnerung bleiben.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Gattin Greti und den Söhnen mit ihren Familien.

Lieber Fredi, ruhe in Frieden!

Mag. Alfred Reimair

Foto: © Lions Club-Familie Pührer (Bestattung Engl)

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV