Oö. und salzburgerisches Salzkammergut: Unsere Wirtschaft – Unsere Betriebe. Bad Ischler Landgasthof Nocken Toni mit einer Haube ausgezeichnet

Gault & Millau 2023: Das Salzkammergut kann sich über viel Spitzengastronomie freuen. 11 Punkte und eine Haube bekam das Gasthaus Nocken Toni in Bad Ischl.

Mein Name ist Ernst Siegesleitner und ich bin seit 1991 staatlich geprüfter Küchenmeister. Meine Lehrzeit verbrachte ich in „Ebners Waldhof“ in Fuschl am See. Nach einigen Jahren in renommierten Häusern im In- und Ausland übernahm ich mit meiner Gattin 1994 das Restaurant Goldenes Schiff in Bad Ischl, wo wir gleich mit einer Haube ausgezeichnet wurden. 1998 übernahmen wir das Weinhaus Attwenger in Bad Ischl, welches wir als Heurigenlokal betrieben. Im Jahr 2010 erwarben wir dann das Landgasthaus Zur Nocken Toni, welches wir dann nach größeren Renovierungsarbeiten im Juli 2011 eröffneten und bis heute führen.

Wir bieten unseren Gästen rein österreichische Küche mit teils schon vergessenen Gerichten an. Unser Ziel ist, dem Gast wieder zu zeigen, warum die österreichische, bzw. Wiener Küche einen weltweit so guten Ruf hat. Meines Wissens gibt es keine andere Küche, die den Namen einer Stadt erhalten hat.

Damit man diese Qualität umsetzen kann, ist es unumgänglich, nur beste Produkte, wenn irgendwie möglich, von heimischen Produzenten zu verarbeiten. Ideen für neue Gerichte kommen bei mir vor allem beim Durchschmökern von alten Kochbüchern, wo ich die Rezepte etwas abwandle, um auf die heutige Zeit anzupassen.

Leider wurden wir in den letzten Jahren von gewissen Mitarbeitern schwer enttäuscht (Alkohol, Drogen, ungerechtfertigte Krankenstände, Unpünktlichkeit, etc. etc.). Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, nach einigen Umstellungen wie z.B. die Viereinhalbtage-Woche den Betrieb mit so wenig Mitarbeitern wie möglich zu führen.

Da wir bereits seit 2012 jedes Jahr mit einer Haube ausgezeichnet wurden, hat die erneute Auszeichnung keine Auswirkung auf unseren Betrieb. Viel wichtiger ist uns ein zufriedener und wiederkehrender Gast, der uns weiterempfiehlt. Mundpropaganda ist durch nichts zu ersetzen.

©Nocken Toni

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV