WKOÖ-Präsidentin Hummer: Strom- und Gaspreisbremse nach deutschem Vorbild unausweichlich

WKOÖ-Präsidentin Hummer fordert Maßnahmen zur raschen und wirksamen Entlastung bis Weihnachten ein

„An einer Strom- und Gaspreisbremse für die Unternehmen führt kein Weg vorbei, um weiterhin erfolgreich zu wirtschaften und den Standort abzusichern“, gibt sich Präsidentin Hummer kämpferisch.

Seitens Österreichs und der WKÖ wird – gemeinsam mit anderen EU-Ländern – seit Monaten darauf gedrängt, dass es auf europäischer Ebene eine Lösung für die Entkopplung von Strom- und Gaspreis geben muss. Der nunmehr absehbare deutsche Alleingang beim Thema Gas bringt die restlichen EU-Staaten, darunter Österreich, unter massiven Zugzwang.

Für unsere Unternehmen – vor allem jene, die im internationalen Wettbewerb stehen – bringen die bereits beschlossenen und ab Jahresbeginn wirksamen Strom- und Gaspreisbremsen in Deutschland einen Wettbewerbsnachteil, der sowohl auf bestehende Standorte als auch auf zukünftige Investitionen durchschlägt. Zudem haben diese Unternehmen im Unterschied zu ihren Mitbewerbern in Deutschland, aber auch in anderen Ländern, in denen der Energiepreis für die Wirtschaft gestützt wird, keine Planungssicherheit, weist Präsidentin Hummer auf die Säumigkeit der heimischen Energiepolitik in Sachen Wirtschaft hin.

Die Bundesregierung muss die dramatische Situation erkennen und endlich reagieren, mahnt Hummer zur Dringlichkeit, bevor es zu spät ist. Die EU gibt uns mit dem befristeten Beihilferahmen die notwendige Flexibilität, um national entsprechend zu reagieren. So besteht die Möglichkeit einer befristeten Strompreisfestsetzung für KMU ebenso wie die Festsetzung der Strompreise unterhalb der Kosten unabhängig von der Unternehmensgröße.

Gerade im Produktionsland Oberösterreich geht es um abertausende Arbeitsplätze, die durch die derzeit akuten Wettbewerbsnachteile unserer Betriebe bedroht sind.

„Untätigkeit ist keine Option – jetzt muss gehandelt werden“, appelliert Präsidentin Hummer an alle politisch Verantwortlichen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV