14-Jähriger verunfallte mit Pkw. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Stadt Linz

Ein 14-jähriger Linzer nahm am 8. Dezember 2022 gegen 21:30 Uhr den Pkw seiner Mutter ohne ihr Wissen in Betrieb. Am Beifahrersitz befand sich sein 15-jähriger Freund. Der Jugendliche fuhr im Südpark Richtung stadtauswärts. Als er eine T-Kreuzung in gerader Richtung überqueren wollte, prallte er frontal in das Einfahrtstor eines Firmengeländes. Der 14-Jährige verständigte nach dem Unfall selbst seine Mutter. Laut seinen Angaben wollten die beiden eine Spritztour unternehmen. Sie gaben auch zu, dass sie den Pkw in der Vergangenheit schon mehrmals ohne Wissen der Mutter in Betrieb genommen und im Stadtgebiet Linz gelenkt hatten.

Unfall im Kreuzungsbereich

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 9. Dezember 2022 gegen 5:15 Uhr mit seinem Pkw im Gemeindegebiet Vorderweißenbach auf der Hauptstraße Richtung B38. Zur gleichen Zeit kam ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach mit seinem Pkw auf der B38 aus Richtung Helfenberg. Als er sich der Kreuzung zur Hauptstraße näherte, kam er laut eigenen Angaben aufgrund von Sekundenschlaf an den Fahrbahnrand. In diesem Moment näherte sich der 53-Jährige der Kreuzung und der Pkw des 19-Jährigen prallte im Kreuzungsbereich mit voller Wucht gegen das Fahrzeug des 53-Jährigen. Dessen Pkw wurde dabei in eine angrenzende Hecke geschleudert. Beide Lenker gaben an nicht verletzt worden zu sein. Ein durchgeführter Alkomattest ergab beim 19-Jährigen einen Wert von 1,06 Promille. Der Führerschein wurde vor Ort abgenommen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV