Lenker verstarb nach Unfall. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Stadt Linz

Ein 71-jähriger Lenker aus dem Bezirk Linz-Land war mit seinem Auto am 25. November 2022 gegen 10 Uhr auf der Dallingerstraße in Linz in Fahrrichtung Traun unterwegs. Der 71-Jährige kam vermutlich aufgrund eines körperlichen Gebrechens nach links ab und kollidierte mit einem LKW, den ein 25-Jähriger aus Slowenien lenkte. Der Lenker des PKW verstarb am 20. November 2022 in einem Linzer Krankenhaus.

Untergetauchter Straftäter von Fahndern festgenommen

Landeskriminalamt OÖ

Beim Landeskriminalamt Oberösterreich langte am 21. November 2022 ein Europäischer Haftbefehl aus Deutschland für einen untergetauchten 44-jährigen deutschen Staatsbürger ein. Die Fahndungsgruppe der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim konnte einen Bezug nach Schärding herstellen, weshalb das LKA OÖ in die Ermittlungen miteinbezogen wurde. Dem Haftbefehl zufolge steht der 44-Jährige im Verdacht, im September 2020 eine Person mit einem Pkw bewusst zweimal angefahren und dadurch verletzt zu haben. Der Deutsche konnte am 28. November 2022 lokalisiert und am 29. November 2022 vor einem Haus in Schärding von Beamten des LKA OÖ mit Unterstützung von Polizisten aus Schärding festgenommen werden. Der Festgenommene wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis in die Justizanstalt Ried im Innkreis gebracht.

Alkolenker landete in Acker

Bezirk Linz-Land

Die Polizei Leonding wurde am 29. November 2022 gegen 9:45 Uhr über einen vermeintlichen Alkolenker auf der L1388 Richtung Leonding informiert. Das Fahrzeug konnte wenige Minuten später in Hitzing, Gemeinde Wilhering, mit laufendem Motor am Straßenrand stehend wahrgenommen werden. Beim Aussteigen bemerkten die Polizisten ein weiteres, das sich im direkt angrenzenden Acker befand. Die 43-jährige rumänische Lenkerin des Pkw am Straßenrand und der 35-jährige rumänische Lenker des zweiten Pkw saßen im Fahrzeug der 43-Jährigen. Der 35-Jährige aus dem Bezirk Freistadt gab an, er habe einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen wollen und habe sein Fahrzeug daraufhin nach rechts in den Acker gelenkt. Anschließend habe er die 43-jährige Linzerin gebeten ihn abzuholen. Ein Alkomattest beim 35-Jährigen ergab einen Wert von 2,0 Promille. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Die 43-Jährige verweigerte nach mehrmaligen Versuchen den Alkomattest. Als sie über die vorläufige Abnahme des Führerscheins in Kenntnis gesetzt wurde, verhielt sie sich trotz mehrmaliger Abmahnungen aggressiv gegenüber den Polizisten. Sie wurde festgenommen und zur Polizeiinspektion Leonding eskortiert. Während der gesamten Amtshandlung beleidigte sie die Beamten immer wieder.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV