Sturz aus vier Meter Höhe – 58-Jähriger schwer verletzt. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Ried

Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Schärding verrichtete am Vormittag des 19. November 2022 Arbeiten an der Dachrinne bei einer Garage auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Taiskirchen. Der Mann stand dabei auf einer am Dach angelehnten Aluleiter und war mit Arbeiten in etwa vier Meter Höhe beschäftigt, als er aus bisher unbekannten Gründen das Gleichgewicht verlor und mit dem Kopf auf dem Betonboden der Garage aufschlug. Nach der Erstversorgung durch das NAW Team Ried und dem Rettungshubschrauber Christophorus wurde der 58-Jährige mit schweren Verletzungen mit der Rettung in das Krankenhaus Ried eingeliefert.

Alkolenkerin landete im Graben

Bezirk Eferding

Am 19. November 2022 um 20:15 Uhr ereignete sich in Hinzenbach ein Verkehrsunfall mit Eigenverletzung. Eine stark alkoholisierte 30-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Eferding kam dabei links von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Graben. Die Feuerwehren Hinzenbach, Eferding und Pupping sicherten die Unfallstelle ab und zogen den stark beschädigten Pkw über mehrere Meter aus der Böschung.
Die Unfalllenkerin erlitt bei dem Unfall keine offensichtlichen Verletzungen, jedoch wurde diese vom ÖRK vorsichtshalber ins Klinikum Wels eingeliefert. Nachdem ein durchgeführter Alkomattest mit 1,6 Promille positiv verlief, wurde der 30-Jährigen der Führerschein vorläufig abgenommen. 
Bei dem Unfall wurde ein Straßenleitpflock umgefahren und es entstand leichter Flurschaden. Der stark beschädigte Pkw wurde von der FF Hinzenbach am Gelände der Fa. Steckbauer abgestellt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV