Pkw prallte gegen Stein – 30-Jähriger schwer verletzt. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Freistadt

Ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 17. November 2022 gegen 21:05 Uhr mit seinem Pkw in Gutau auf der L1472. Dabei kam er im Bereich Neustadt von der Straße ab und prallte auf der danebenliegenden Wiese gegen einen großen Stein.
Ein 22-jährigerPkw-Lenker aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung bemerkte das Unfallauto. Er blieb stehen, alarmierte die Rettung, befreite den Verunfallten aus dem Pkw und kümmerte sich um den 30-Jährigen, bis die Rettungskräfte eintrafen. Der 30-Jährige erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen. Er wurde vom Notarzt erstversorgt und ins UKH Linz gebracht. Der Pkw wurde durch die FF-Selker und FF-Tragwein geborgen.

Jugendliche ausgeforscht – Straftaten geklärt

Stadtpolizeikommando Linz, Kriminalreferat

Aufgrund gemeinsamer und umfassender Ermittlungen konnten Beamte des Stadtpolizeikommandos Linz, mit Beamten der Bezirkspolizeikommanden Urfahr-Umgebung, Kirchdorf, Perg, Eferding und Linz-Land eine Serie von strafbaren Handlungen geklärt und einem 14-jährigen Ukrainer aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, einem 15-Jährigen, einem amtsbekannten unmündigen 13-Jährigen aus dem Bezirk Kirchdorf, einem 13-jährigen Rumänen aus Linz und einer 13-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land zugeführt werden.

Bei den strafbaren Handlungen, welche im Zeitraum von Ende September 2022 bis Ende Oktober 2022 in den oa. Bezirken verübt wurden, handelte es sich um einen PKW-Raub (unter Drohung mit einer vorgetäuschten Schusswaffe), einem räuberischen Diebstahl, weiteren Gewaltdelikten, Einbruchsdiebstählen, einem PKW-Diebstahl, weiteren Diebstählen sowie Übertretungen nach dem Suchtmittelgesetz und dem Verbotsgesetz. Angeführt wird, dass die oben genannten Personen in verschiedenen Konstellationen als Täter in Erscheinung traten, jedoch der 14-jährige Ukrainer und der 13-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf bei all diesen Taten als Beschuldigte ausgeforscht werden konnten. Nach erfolgter Entwendung der beiden PKW fuhren der 13-Jährige und der 14-Jährige mit diesen in Oberösterreich, Niederösterreich, Steiermark, Salzburg und Osttirol, wobei es zu massiven Geschwindigkeitsübertretungen und weiteren schwerwiegenden Verkehrsübertretungen kam.
Der 14-Jährige wurde am 31. Oktober 2022 bei einem weiteren Raub im Stadtgebiet von Linz auf frischer Tat festgenommen und in die Justizanstalt Linz überstellt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV