Lawinenupdate auf Tour: Alpenverein bringt Lawinenwissen auf neuesten Stand

[Innsbruck, 16.11.2022]Im letzten Winter starben 18 Menschen in Lawinen! Dabei wären viele Lawinenunfälle vermeidbar. Aus diesem Grund  veranstaltet der Österreichische Alpenverein zum Einstieg in die Skitourensaison das erfolgreiche „Lawinenupdate“ wieder als Tour und Livestream. Alpenvereinsexperte Michael Larcher bringt als Vortragender das Lawinenwissen von interessierten Wintersportlern auf den neusten Stand. 

Wie bereitet man sich auf Touren abseits von Skipisten vor? Welche Ausrüstung gehört in den Rucksack? Was muss man bei der Tourenplanung beachten und welche Faktoren unterstützen die Entscheidungen vor Ort? Themen rund um die praktische Lawinenkunde und Rettungstechnik sind für alle relevant, die im Winter am Berg unterwegs sind. Tourengeher, Freerider, Schneeschuhwander und andere begeisterte Wintersportler dürfen sich wieder auf das „Lawinenupdate“ des Österreichischen Alpenvereins freuen. Denn auch heuer wird Interessierten die Gelegenheit geboten, bei einem brandaktuellen und informativen Vortrag einiges zum Thema Schnee und Lawinen zu lernen – oder vorhandenes Wissen aufzufrischen.

Geballtes Live-Wissen für Wintersportler

In zweieinhalb spannenden Stunden beleuchtet der Lawinenexperte Michael Larcher ausgewählte Lawinenereignisse aus dem letzten Winter und hilft dem Publikum dabei, den Blick für die Gefahrenmuster zu schärfen und grundlegende Sicherheitsvorkehrungen zu verinnerlichen. Der zweite Teil des Vortrags bietet jede Menge Praxiswissen für Tourengeher*innen: Wie funktioniert die Notfallausrüstung, wie läuft der LVS-Check ab, wie sucht man effizient nach Verschütteten und wo findet man die richtigen Kurse, um den Ernstfall Lawine zu üben?

Die Tour mit 21 Stopps in ganz Österreich (und einer in Südtirol) startet am 23.11.2022. Der für alle zugängliche Livestream findet am 16.12.2022 über den YouTube Kanal des Alpenvereins statt. Der entsprechende Link wird vorher unter alpenverein.at/lawinenupdate verfügbar sein.

Vermeidbare Unfallmuster

„Rund 20 Wintersportler*innen sterben Jahr für Jahr durch Lawinen. Auch wenn nicht alle Lawinen vorhersehbar sind und Unfälle auch ohne menschliches Fehlverhalten passieren können, beobachten wir doch auch wiederkehrende Unfallmuster, die eindeutig vermeidbar wären“, sagt Michael Larcher, Leiter der Bergsport-Abteilung im Alpenverein, Bergführer und Vortragender bei den „Lawinenupdates“. Larcher gibt außerdem zu bedenken: „Ein Vortrag kann niemals die praktische Ausbildung im Gelände ersetzen. Er kann aber motivieren, die Kursangebote des Alpenvereins und der Alpinschulen zu nutzen.“

Der Vortragende

Michael Larcher ist Leiter der Bergsportabteilung im Alpenverein, Berg- und Schiführer und Gerichtssachverständiger. 1992 initiierte Larcher das heute internationale Sicherheitsmagazin bergundsteigen, 1999 gemeinsam mit Robert Purtscheller „Stop or Go“, das Entscheidungs- und Handlungskonzept des Alpenvereins für Touren im freien Skiraum.

Termine 2022/23

23.11. St. Johann im Pongau (S), Kultur- & Kongresshaus
24.11. Dornbirn (V), Raiffeisen Forum
28.11. Kufstein (T), Kulturquartier
29.11. Linz (OÖ), Neues Rathaus
01.12. Hall in Tirol (T), Kurhaus
02.12. Imst (T), Stadtsaal (Beginn 19:30 Uhr)
03.12. Mödling (NÖ), Europahalle – Anmeldung
05.12. Bludenz (V), Remise
07.12. Sand in Taufers (IT)
08.12. Matrei in Osttirol (T), Kinosaal
09.12. Klagenfurt (K), Uni Klagenfurt
13.12. Spittal an der Drau (K), Stadtsaal
14.12. Gmunden (OÖ), Stadttheater
16.12. Innsbruck (T), Haus der Musik/Großer Saal-> LIVESTREAM
          
Ticketbestellung
04.01. Tamsweg (S), Gambswirt
05.01. Mittersill (S), Nationalparkzentrum
09.01. Graz (St), TU Hörsaal P1
10.01. Mariazell/Gußwerk (St), Volksheim Gußwerk
11.01. Salzburg (S), SN-Saal
23.01. Wien (W), Stadthalle
24.01. Wien (W), Stadthalle
26.01. Elbigenalp (T), Gemeindesaal

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV