Tankstellenraub geklärt. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Landeskriminalamt OÖ

Am 24. Mai 2022 gegen 22:20 Uhr betrat ein vorerst unbekannter Täter einen Tankstellenshop in Linz und forderte unter Vorhalt eines Küchenmessers vom Angestellten die Herausgabe der Bargeldbestände. Das Opfer wurde genötigt sich zum Kassenbereich zu bewegen und dort die Kassenlade zu öffnen. Auf dem Weg dorthin kam das Opfer zu Sturz und verletzte sich dabei. Aufgrund der anhaltenden Drohungen durch den Täter stand das Opfer auf, ging zum Kassenbereich und öffnete die Kassenlade. Im Anschluss entnahm der Täter das Geld und verließ das Tankstellenareal. Auf der Flucht verlor der Täter einen Teil der Beutesumme, welcher sichergestellt werden konnte.
Durch die vom LKA OÖ geführten Erhebungen und der Verwertung von Hinweisen erhärtete sich der Verdacht gegen einen 22-jährigen Linzer, worauf in weiterer Folge eine Festnahmeanordnung von der Staatsanwaltschaft Linz erwirkt werden konnte. Der Beschuldigte konnte schließlich nach mehrtägiger Fahndung von Beamten des LKA OÖ in Linz festgenommen werden.
Bei der Beschuldigteneinvernahme zeigte sich der 22-Jährige zur Tat umfassend geständig und gab an, den Raub aus Geldmangel begangen zu haben. Aufgrund des gesundheitlich schlechten Zustandes des Beschuldigten erfolgte nach Abschluss der Erhebungen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz die fristgerechte Einlieferung in ein Krankenhaus in Linz.

Presseaussendung vom 25. Mai 2022
Stadt Linz
Ein bislang unbekannter Täter betrat am 24. Mai 2022 gegen 22:20 Uhr in räuberischer Absicht eine Tankstelle in Linz und forderte vom 29-jährigen Tankstellenmitarbeiter unter Vorhalt eines ca. 25 cm langen Messers die Herausgabe der Bargeldbestände. Auf dem Weg zum Kassenbereich stürzte der Angestellte und verletzte sich dabei an der Schulter. Nachdem er, aufgrund von Drohungen, wieder aufgestanden ist, bewegten sich die beiden zum Kassenbereich. Dort wurde vom 29-Jährigen die Kassenlade mit einem Schlüssel geöffnet. Daraufhin entnahm der Täter selbst die Geldscheine aus der Kassenlade und flüchtete zu Fuß Richtung stadtauswärts. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bisher ergebnislos.

Täterbeschreibung:
Der unbekannte Mann ist ca. 170 bis 175 cm groß, hat normale Statur und war mit einer schwarzgrauen Kapuzenjacke, einer schwarzen Sturmhaube, einer grauen Hose und weißen Schuhen bekleidet.

Hinweise bitte an das Landeskriminalamt unter 059133 40-3333.

Von der Wirtschaftskammer wurden 1000 Euro für Informationen, die zur Ergreifung des Täters führen, ausgelobt.

Alkolenker kollidierte mit Fahrbahnteiler

Stadt Linz

Alkolenker kollidierte mit Fahrbahnteiler

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten fuhr am 10. November 2022 gegen 21:35 Uhr mit seinem Pkw auf der Unteren Donaulände in Linz stadtauswärts Richtung Hafenstraße. Dabei fuhr er aus unbekannter Ursache auf einen Fahrbahnteiler auf und stieß in weiterer Folge gegen eine Straßenlaterne und ein Hinweisschild, wodurch am Fahrzeug Totalschaden entstand.
Ein beim Pkw-Lenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,44 Promille Alkoholgehalt, ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV