OKH ZENTRALLABOR – Linzer Ordenskrankenhäuser eröffnen eines der größten Krankenhauslabore Österreichs

Nach rund zweijähriger Probelaufzeit eröffnet mit dem OKH ZENTRALLABOR der Linzer Ordenskrankenhäuser eines der größten Krankenhauslabore Österreichs. Das beutet gebündelte Kompetenz in der labordiagnostischen Spitzenmedizin der drei Ordenskrankenhäuser (OKH) Barmherzige Brüder Linz, Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern und Elisabethinen für die Versorgung von 84.000 stationären und 166.000 ambulanten Patient*innen im Jahr rund um die Uhr (24/7) aus einer Hand.

Fotos (© OKH-Zentrallabor):
Prim. Doz. Dr. Benjamin Dieplinger, ärztlicher Leiter der gemeinnützigen Ordenskrankenhäuser Linz Labor GmbH

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV