Bad Goisern: Ein besonderer Abend

Der Schriftsteller und Journalist Franz Kain, ein gebürtiger Goiserer, hätte 2022 seinen 100. Geburtstag gefeiert. 1997 verstorben, hinterlässt er u.a. ein literarisches Werk, das heute noch Beachtung findet. Im Goiserer Handwerkshaus fand nun aus diesem Anlass eine Veranstaltung statt, die auf sehr großes Publikumsinteresse stieß.

Im Handwerkhaus Bad Goisern fand am 7. November eine besondere Veranstaltung statt: Die Familie Kain gedachte mit Freunden eines großen Sohnes der Gemeinde, dem Schriftsteller und Autor Franz Kain. Er veröffentlichte Prosa und Lyrik, seinen Brotberuf fand er aber im Journalismus, lange Zeit war er Chefredakteur der Neuen Zeit. Besonders eindrucksvoll in seiner Biografie: Wegen seiner kommunistischen Gesinnung landete er in der Nazizeit in der Strafdivision 999. Er überlebte, geriet in Afrika in amerikanische Gefangenschaft, um dann ein allmählich normales Leben zu führen: Seine Jugendzeit wurde ihm aber, wie die Witwe betonte, gestohlen.

Mehr in einem Salz-TV Fernsehbericht am 10.11., 13 Uhr

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV