Land Oberösterreich ehrt langjährige Mitarbeiter des Roten Kreuzes

LINZ GMUNDEN Insgesamt 14 Mitarbeiter aus dem Bezirk Gmunden wurden vom Land Oberösterreich für ihre langjährige Mitarbeit im Roten Kreuz geehrt. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und den Führungsgremien des OÖ- Roten Kreuzes wohnten diesem feierlichen Festakt bei.

Die Feier fand im stilvollen Ambiente der Linzer Redoutensäle statt. Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer betonte bei seiner Ansprache den großen Stellenwert des Roten Kreuzes in unserer Gesellschaft. Auch OÖRK-Präsident Dr. Walter Aichinger hob bei seiner Rede die Leistungen hervor und dankte den Geehrten für ihr langjähriges Engagement. Zahlreiche Bürgermeister, Ortsstellenleiter sowie Bezirksstellenleiter BH Alois Lanz ließen es sich nicht nehmen, persönlich an den Feierlichkeiten teilzunehmen. Im Anschluss an den offiziellen Teil wurden alle teilnehmenden Personen vom Land Oberösterreich zu einem Buffet eingeladen.

(C) Land OÖ

Für 40-jährige Mitarbeit im Roten Kreuz wurde aus dem Bezirk Gmunden mit der OÖ. Rettungs-Dienstmedaille in Silber ausgezeichnet:

Rosemarie Gruber, Josef Leidinger, Ferdinand Mittendorfer, Karl Müller, Mag. Andreas Neugebauer, August Putz, Erwin Redl, Ing. Gottlieb Redlinger-Pohn,

Für 25-jährige Mitarbeit im Roten Kreuz wurden folgende Personen mit der OÖ. Rettungs-Dienstmedaille in Bronze ausgezeichnet:

Susanne Dauser, Brigitte Egger, Arnold Forsthuber, Walter Hemetsberger, Hildegard Stadlmann, Johann Strubreiter

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV