Ehrenamtstage boten Information und Motivation zum Mitmachen

Positive Bilanz nach vier regionalen Veranstaltungen – LH Stelzer lobt die vielfältigen Möglichkeiten des gesellschaftlichen Engagements

Eine positive Bilanz zieht Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer nach dem vierten und heuer letzten regionalen Ehrenamtstag, der am 4. November in Schärding über die Bühne ging. Davor hatte es Ehrenamtstage in den weiteren Vierteln des Landes – in Rohrbach, Steyr und Vöcklabruck – gegeben.

„Ziel war es zu zeigen, dass es vielfältige Möglichkeiten gibt, sich ehrenamtlich zu engagieren, vom Sportverein bis hin zu Rotem Kreuz, Feuerwehr und Bergrettung“, betont Stelzer. Weiters sei es darum gegangen, vor allem Kinder und Jugendliche für freiwillige Mitarbeit in Organisationen und Vereinen zu begeistern. Daher waren unter anderem Klassen der Pflichtschulen und der höheren Schulen eingeladen, die Ehrenamtstage im Rahmen von Schulausflügen zu besuchen.

„Und selbstverständlich ist es uns ein Anliegen, ein ganz großes Dankeschön an die tausenden Ehrenamtlichen auszusprechen, die in Oberösterreich im Dienst der Allgemeinheit tätig sind“, sagt der Landeshauptmann. Denn deren Arbeit „ist für unsere Gesellschaft und unser Land einfach unverzichtbar“. Daher unterstütze man ehrenamtliche Arbeit auf vielfache Weise. Auf den Ehrenamtstagen selbst gab es beispielsweise rechtliche Beratungen für Vereine ebenso wie Informationen zur „Ehrenamtsversicherung+“, die auf großes Interesse stießen.

Als regelrechte Besuchermagneten erwiesen sich unter anderem die Präsentationen und Leistungsschauen der einzelnen Vereine. Vor allem die jüngeren Besucherinnen und Besucher stürmten etwa den Kletterturm der Oö. Bergrettung sowie die Schlurfbox der Höhlenrettung und die Reanimationsübungen des Roten Kreuzes, um nur einige Beispiele zu nennen.

Die Kinder erhielten zu Beginn der Veranstaltung einen „Ehrenamtspass“ – dieser wurde durch das Absolvieren verschiedenster Aufgaben direkt bei den einzelnen Stationen abgestempelt. „Je früher Kinder Spaß am Ehrenamt haben, desto eher werden sie sich später engagieren“, so Stelzer.

Die heuer erstmals veranstalteten regionalen Ehrenamtstage werden künftig alle zwei Jahre stattfinden. In den Jahren dazwischen lädt das Land Oberösterreich zum großen Ehrenamtstag vor dem Linzer Landhaus. „Denn die Arbeit der Ehrenamtlichen in Oberösterreich kann man gar nicht hoch genug einschätzen“, sagt Landeshauptmann Stelzer.

Wir bedanken uns bei den vielen ehrenamtlichen Organisationen und Vereine für die tatkräftige Unterstützung und tolle Zusammenarbeit. Fotos finden sie auf der Website des Landes OÖ:

Ehrenamtstag Schärding

Ehrenamtstag Vöcklabruck

Ehrenamtstag Steyr

Titelbild©Fotograf: Andreas Krenn

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV