Ungenach/Bezirk Vöcklabruck: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte seinen Pkw am 27. Oktober 2022 gegen 13:20 Uhr auf der B143 Richtung Vöcklabruck. Zur selben Zeit war eine 56-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck in der Gegenrichtung unterwegs. Im Gemeindegebiet von Ungenach kam es in einer leichten Rechtskurve zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der schwerverletzte 84-Jährige wurde von der ersteintreffenden Polizeistreife aus dem Wagen befreit und erstversorgt. Anschließend wurde er mit dem Notarzthubschrauber in das Klinikum Wels geflogen. Die Frau wurde ebenfalls schwer verletzt und nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert. Während der Dauer der Unfallaufnahme war die B143 in diesem Bereich totalgesperrt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV