Altmünster: Bauer von Kühen überrannt

Bezirk Gmunden

Ein 66-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Gmunden verlud am 22. Oktober 2022 um 10:30 Uhr in Altmünster gemeinsam mit seinem Schwiegersohn Kühe. Dabei kam er im Tumult des Weideviehs zu Sturz, fiel zu Boden und wurde von mehreren Rindern überrannt. 
Der Landwirt erlitt beim Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Notarzthubschrauber Martin 3 ins Krankenhaus in Gmunden geflogen.

Quelle: LPD OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV