Peter Sommer mit einem Ausflug zum Weltkulturerbe Hallstatt mit Salzbergwerk!

Einen wunderschönen Herbstag nutzten wir in der Vorwoche für einen Ausflug mit unseren Schweizer Gästen nach Hallstatt und für einen Besuch im Salzbergwerk. Warum Weltkulturerbe wurde uns dann nach diesem Tag noch klarer. Sowohl die Fahrt mit der steilen Standseilbahn auf den Salzberg, dann die Führung in das älteste Salzbergwerk der Welt und dann noch ein Spaziergang durch Hallstatt zeigte, dass dies wohl ein einmaliges Fleckchen unserer Erde ist. 

Mit unserem jungen Führer Alexander hatten wir einen Volltreffer gelandet. Äußerst kompetent begleitete er uns durch das Bergwerk, erklärte in charmanter Weise alle Stationen in Deutsch und Englisch und hatte auch einen „gsunden Salzkammergut Schmäh“ auf Lager. Eines der Highlight`s war wohl die Lichterschau in der großen Halle des Laugwerkes, die „hochriskanten“ Rutschfahrten in die Tiefe der Stollen und die Videovorführung über die wohl älteste Holzstiege in einem Salzbergwerk, die erst vor kurzer Zeit von Archäologen freigelegt wurde und naturgetreu im Bergwerk hinter Glas ausgestellt ist. Am Ende der Führung ging es mit der Grubenbahn wieder in`s Freie. Glück auf und Danke für dieses tolle Erlebnis.

Mit der Standseilbahn vom Berg in das Tal und anschließend ein Spaziergang durch Hallstatt mit Stärkung durfte natürlich nicht fehlen. Mit vielen Eindrücken ging es wieder durch das schöne Salzkammergut nach Hause nach Gschwandt.

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV