Almkogel/Mondsee: Wanderin beim Abstieg verletzt

Bezirk Gmunden

Eine 63-Jährige aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung unternahm am 12. Oktober 2022 gemeinsam mit sechs Freundinnen eine Wanderung auf den Almkogel in Mondsee. Beim Abstieg gegen 15:10 Uhr rutschte die Wanderin auf dem belaubten und feuchten Untergrund auf einer Seehöhe von 850 Meter aus und zog sich dabei eine schwere Verletzung am Bein zu. Die Einsatzkräfte stiegen sofort zur Unfallstelle auf und versorgten die verletzte Frau. Der Notarzthubschrauber „Christophorus C6“ rettete die Verunglückte mittels 60 m langem Tau und flog sie ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: (c) by salzTV