Herbstfest 2022: Zahlreiche Persönlichkeiten Seewalchens erhielten Auszeichnung

Ehre, wem Ehre gebührt! Unter diesem Motto fand am Freitag, 30. September im Hotel-Restaurant Häupl in Seewalchen  das Herbstfest 2022 statt. Dabei wurden zahlreiche namhafte Persönlichkeiten, die sich um die Marktgemeinde Seewalchen am Attersee verdient gemacht haben, ausgezeichnet.

Unter den Ehrengästen war allen voran Altbürgermeister Mag. Johann Reiter, der für seine 22jährige Bürgermeistertätigkeit und seine Verbundenheit zur Gemeinde nicht nur den Ehrenring der Marktgemeinde Seewalchen erhielt, sondern obendrein auch zum Ehrenbürger ernannt wurde.

Neben Johann Reiter wurde auch dem langjährigen Amtsleiter i.R. Rudolf Romankiewicz der Ehrenring der Marktgemeinde Seewalchen am Attersee verliehen. Der im Juni 2021 viel zu früh verstorbene Gemeindechronist Johann Rauchenzauner (+) wurde postmortem mit dem goldenen Verdienstzeichen ausgezeichnet, ebenso der lange Jahre als Gemeindevorstand und Gemeinderat arbeitende Rudolf Hemetsberger.

Die Verdienstmedaillen in silber wurden an den ehemaligen Gemeinderat Franz Huber sowie an Gabi Hilz (langjährige Büroleiterin des Tourismusbüros Seewalchen-Schörfling), und Erich Deinhammer (seit 1965 Ortsplaner der Gemeinde) verliehen.

Für ihre herausragenden sportlichen Leistungen wurden Mathias Mair (Rudersport – Sport- und Kulturabzeichen Gold), Peter Drienko (Rudersport – Sport- und Kulturabzeichen Silber), Daniel Gruber (Behindertensport – Sport- und Kulturabzeichen Silber) und Lorenz Petermair (Skisport – Sport- und Kulturabzeichen Bronze) geehrt.

Auch Horst Klein, der 30 Jahre lang Obmann des ATSV Seewalchen war, wurde für sein ehrenamtliches Engagement mit dem silbernen Sport- und Kulturabzeichen geehrt. Herbert Ehrnleitner – langjähriger Obmann der Marktmusikkapelle Seewalchen – erhielt das Sport- und Kulturabzeichen in silber, Alfons Egger, der Obmann des Vereins „Pfahlbau am Attersee“ das bronzene Abzeichen.

Zahlreiche Persönlichkeiten wie die Stern & Hafferl Geschäftsführerin Doris Cuturi-Stern, Gemeinderat Sebastian Kritzinger (Tourismusverein Seewalchen-Schörfling), die frühere Kapellmeisterin des MV Rosenau Eva Friedrich und der langjährige Dienststellenleiter der PI Schörfling Florian Zahler wurden durch Bürgermeister Gerald Egger sowie dem VizebürgermeisterInnen-Team Klaudia Haberl und Jürgen Kirchberger Dank und Anerkennung ausgesprochen. 

Bezirksrettungskommandant Gerald Schuster mit seinen MitarbeiterInnen des „Litz – Erlebnishauses am Attersee“ erhielten für ihren unermüdlichen Einsatz im Rahmen der Ukraine-Hilfe ebenso eine Ehrenurkunde der Marktgemeinde.

Das Herbstfest war für alle Beteiligten ein unvergesslicher, feierlicher Abend. Leider konnte so mancher Ehrengast (Amtsleiter i.R. Manfred Binder, eh. Gemeindevorstand und -rat Dr. Oskar Vogel, die Bobsportlerinnen Kerstin und Pia Zoister usw.) dieser besonderen Veranstaltung nicht beiwohnen. 

Alle Gäste dieses Abends waren sich jedoch einig: es war eine äußerst emotionale und unvergessliche Veranstaltung und ein würdiger Rahmen für die erfolgten besonderen Auszeichnungen!

© Gemeinde Seewalchen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV