Sozialer Briefkasten in Bad Goisern

In der Salzkammergut Gemeinde Bad Goisern wird es auch heuer wieder einen „sozialen Briefkasten 4822“ geben.

Um einen niederschwelligen Zugang zu Soforthilfen zu ermöglichen, wird auch dieses  Jahr wieder der „soziale Briefkasten 4822“ im Amtsgebäude der Gemeinde Bad Goisern aufgestellt. Mittels Wunschzettel kann dort bis 18. November entweder jemand anderes oder die bzw. der Betroffene selbst Anregungen für Soforthilfen einwerfen. Der Sozialausschuß der Gemeinde zeichnet sich für eine verantwortungsvolle Aufteilung und Hilfe verantwortlich.

Der Briefkasten ist auch für Spenden jeglicher Art möglich. Die Gemeinde versichert, dass jede eingeworfene Spende im Kuvert für dieses Projekt in Bad Goisern verwendet wird. Es besteht auch eine Spendenmöglichkeit für Vereine und Gewerbe, wo natürlich auch eine Spendenbestätigung ausgestellt werden kann.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV