Bahnsperre nach Verkehrsunfall

Bezirk Perg. Eine 75-Jährige aus dem Bezirk Perg war mit ihrem Pkw am 1. Oktober 2022 gegen 19 Uhr gemeinsam mit ihrem 75-jährigen Ehemann auf der B123 im Gemeindegebiet von Mauthausen Richtung Ortschaft Niederzirking, Gemeinde Ried in der Riedmark, unterwegs. 

Kurz vor einem dortigen Bahnübergang auf Höhe des StrKm 7,2 verlor die Frau aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen, kam rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Zauneinfriedung der ÖBB und kam schließlich in entgegengesetzter Richtung in einem Wasserauffangbecken zum Stillstand. Aufgrund der erschwerten Bergung des Pkw wurde der ÖBB-Notfallkoordinator unverzüglich in Kenntnis gesetzt und eine Bahnsperre veranlasst. Die beiden Autoinsassen wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Kepler Uniklinikum nach Linz gebracht. Die Feuerwehren Haid und Mauthausen waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 37 Mann im Einsatz. Die Bahnsperre wurde gegen 19:45 Uhr wieder aufgehoben.

Textquelle: Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 02.10.2022, 10:13 Uhr

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / FW Haid

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV