Bezirk Gmunden: Aggressiver Mann nach Drohung festgenommen

Ein 37-jähriger Iraner aus dem Bezirk Gmunden bedrohte am 24. September 2022 gegen 11:30 Uhr in Gmunden im Wohnhaus einer religiösen Einrichtung einen 74-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden mit erhobenen Fäusten, da es zuvor zu Ungereimtheiten wegen eines Schlüssels gekommen war. Dies konnte von einer Zeugin wahrgenommen werden, welche die Polizei verständigte. Beim Eintreffen der Polizeistreifen verhielt sich der 37-Jährige äußerst aggressiv und unkooperativ, weshalb er festgenommen werden musste. Dabei wehrte er sich erheblich gegen die Beamten, drohte ihnen mit dem Umbringen und versuchte die Amtshandlung zu verhindern.

Der Festgenommene wurde zur Polizeiinspektion Gmunden gebracht, wo er einvernommen wurde. Dabei konnten ihm die Polizisten mehrere Delikte wie eine Körperverletzung, Sachbeschädigungen und weitere gefährliche Drohungen nachweisen. Die Staatsanwaltschaft Wels ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt Wels an.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV