Bezirk Eferding: Ein Verletzter – Lenker krachte in Alkoven in Zapfsäule

Eigentlich wurden die zwei Feuerwehren des Pflichtbereiches Alkoven in der Nacht auf Freitag um kurz vor Mitternacht zu einem Brandmeldealarm bei einer Tankstelle im Ortsteil Straß alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort fand man jedoch eine ganz andere Lage vor.

Ein Lenker war mit seinem PKW von der Eferdinger Bundesstraße B129 abgekommen und auf einem Tankstellengelände gegen einen Zaun gekracht. Davor riss er noch eine ganze Zapfsäule aus, welche einige Meter weit weg geschleudert wurde. Der Lenker wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades, unter notärztlicher Begleitung, in ein Linzer Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren führten die Aufräumarbeiten durch, banden ausgelaufenen Treibstoff und sperrten den betroffenen Straßenabschnitt für die Dauer des Einsatzes komplett.

Weitere Informationen folgen mit der Presseaussendung der Polizei Freitag Vormittag.

© TEAM FOTOKERSCHI / BAYER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV