Salzburger Rupertikirtag 2022 ist eröffnet

Zum 45. Mal wird vom 21. bis 25. September 2022 das traditionsreiche Domkirchweihfest zu Ruperti in der Salzburger Altstadt gefeiert.

Am Mittwoch, 21. September, Punkt 12 Uhr war es soweit: Bei Sonnenschein fand die feierliche Eröffnung des 45. Salzburger Rupertikirtags am Domplatz statt. Fünf Tage Kirtagstreiben auf den Plätzen rund um den Salzburger Dom – Brauchtum, Handwerkskunst, Tracht, Musik, Schaustellerei und Kulinarik stehen im Mittelpunkt beim beliebten Domkirchweihfest, das zu Ehren des Salzburger Landespatrons Rupert rund um seinen Namenstag am 24. September, in der Salzburger Altstadt gefeiert wird. Die Altstadt Salzburg Marketing GmbH, Veranstalterin des Salzburger Rupertikirtags 2022, erwartet rund 150.000 Besucher:innen beim traditionsreichsten Volksfest im Bundesland Salzburg. Die meteorologischen Prognosen für die kommenden Tage sagen perfektes Kirtagswetter voraus.

Feierliche Eröffnung am 21. September um 12 Uhr
Kurz vor dem Angelusläuten zogen die Salzburger Bürgergarde, die Trachtenmusikkapelle Maxglan, die Bindertanzgruppe Salzburg und die Stiegl-Bierkutsche mit den geladenen Eröffnungsgästen aus Politik, Wirtschaft und Kirche beim gemeinsamen Festzug am Domplatz ein. Nach den Salutschüssen der Salzburger Bürgergarde und den Eröffnungsreden erfolgten das Aufziehen der Marktfahne durch den Salzburger Hanswurst alias Johannes Rupert Franz und der traditionelle Stiegl-Bieranstich durch Bürgermeister DI Harald Preuner. Dompfarrer und Generalvikar der Erzdiözese Salzburg Mag. Roland Rasser schnitt das eigens zu Ehren des Heiligen Rupertus kreierte „Rupertibrot“ an. Im Anschluss unternahm die Eröffnungsdelegation einen Rundgang zu den Ausstellern des Salzburger Rupertikirtags. Am Alten Markt gaben die Handwerksstände spannende Einblicke in die lokale Kunsthandwerksszene. Zum Abschluss genossen die Festgäste im großen Festzelt am Kapitelplatz die Pongauer Gastlichkeit der Gastwirtevereinigung Großarltal. Neben den Klassikern wie Hendl und Bier wurden auch regionale und saisonale Spezialitäten serviert.

Fünf Tage buntes Kirtagstreiben
Vom 21. bis 25. September sind die fünf Plätze, Dom-, Kapitel-, Residenz-, Mozartplatz und Alter Markt, Veranstaltungsort für das beliebteste Volksfest der Salzburger:innen. Der 45. Salzburger Rupertikirtag vereint auch heuer wieder unterhaltsames Jahrmarkttreiben mit traditioneller Handwerkskunst, Tracht und authentischem Brauchtum sowie typischer Kirtagskulinarik. Das traditionsreiche Domkirchweihfest zieht mit seinem vielfältigen Programm und zahlreichen Aussteller:innen Jung und Alt gleichermaßen in seinen Bann. Jährlich kommen tausende Einheimische und Stadtbesucher:innen aus dem In- und Ausland und genießen fünf Tage lang das einzigartige Rupertikirtags-Flair in der historischen Kulisse der Salzburger Altstadt. „Vieles am Salzburger Rupertikirtag ist altbekannt und lieb gewonnen, dennoch gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Wir freuen uns heuer auf einen Salzburger Rupertikirtag wie damals!“, erklärt die Geschäftsführerin der Altstadt Salzburg Marketing GmbH, Dr. Sandra Woglar-Meyer, die für die Organisation und Durchführung des Rupertikirtags 2022 verantwortlich ist.

Trendiges & traditionelles Handwerk am Alten Markt
Rund 20 Stände mit traditioneller und moderner Handwerkskunst lokaler Betriebe stehen am Ruperti-Kunsthandwerksmarkt am Alten Markt. Die Handwerker:innen präsentieren vor Ort ihr handwerkliches Können und die kunstfertige Herstellung ihrer einzigartigen Produkte. Das kreative Angebot am Ruperti-Handwerksmarkt ist vielfältig, traditionell sowie trendig und zeichnet sich vor allem durch Individualität aus. Bereits zum 35. Mal wird in der Werkshütte der ehemaligen Druckerei Huttegger (1893 bis 2015) Papierschöpfer- und Buchdruckerkunst gezeigt. Der besonders bei Sammler:innen beliebte Kirtagsdruck wurde heuer vom Künstler Dr. Tobias Jäger gestaltet. Das diesjährige Jubiläumsblatt wird auf handgeschöpftes Büttenpapier mit der historischen Druckerpresse direkt am Alten Markt angefertigt.

Spaß & Unterhaltung rund um den Dom
Die rund 15 Fahrgeschäfte zwischen Dom, Residenz und Glockenspiel sowie am Kapitelplatz, unter anderem das historische Kettenkarussell aus dem Jahr 1848, lassen vor allem Kinderherzen höherschlagen. Spannende Unterhaltung bieten zudem zahlreiche Spiel- und Schießbuden am Kirtagsgelände. Die Besucher:innen erwarten rund 113 erlebnisreiche Attraktionen, die für die einzigartige Rupertikirtags-Atmosphäre sowie für viel Spannung und Spaß bei Jung und Alt sorgen.

60 Veranstaltungen an fünf Tagen
Am diesjährigen Salzburger Rupertikirtag stehen rund 60 Veranstaltungen am Programm. Die Bühne am Domplatz gehört Mittwoch bis Sonntag ab 11:15 Uhr dem Kasperltheater und nachmittags bis 20 Uhr den zahlreichen traditionellen Musik-, Tanz- und Brauchtumsgruppen und bis 22 Uhr vielfältigen Musikformationen, die abwechslungsreiche Unterhaltung garantieren. Im Festzelt am Kapitelplatz wird täglich ab 11 bis 22 Uhr aufgespielt und getanzt. Anlässlich des Hochfestes der Landespatrone Heiliger Rupert und Heiliger Virgil veranstaltet die Erzdiözese Salzburg Festgottesdienste und Führungen durch den Dom, St. Peter und das Domquartier. Am Sonntag, 25. September um 20:45 Uhr wird die Salzburger Bürgergarde zum feierlichen Abschluss des Salzburger Rupertikirtags 2022 Salutschüsse abfeuern.

Schmankerl & regionale Kulinarik
Neben Handwerkskunst und Schaustellerei gibt es am Salzburger Rupertikirtag auch kulinarisch viel zu entdecken. Zahlreiche Imbissstände rund um den Dom bieten ein umfangreiches Gastronomieangebot mit den herzhaften und süßen Ruperti-Köstlichkeiten, die sich durch typische Regionalität auszeichnen. Das Festzelt wird heuer erstmalig von der Gastwirtevereinigung Großarltal betrieben, die Pongauer Kulinarik und Gastlichkeit in die Salzburger Altstadt bringen. Am Schmankerlmarkt am Mozartplatz wird garantiert auch für das leibliche Wohl der Besucher:innen gesorgt.

Sicher am Rupertikirtag

Am Rupertikirtag-Infostand an der Ecke Residenzplatz/Alter Markt steht täglich von Mittwoch bis Sonntag zwischen 18:00 und 23:30 Uhr eine Beratungsexpertin aus dem Frauenbüro der Stadt Salzburg zur Verfügung, die bei Bedarf mit Rat und Tat Mädchen und Frauen informiert und notfalls aktiv wird. Die Aktion „Sicher am Rupertikirtag“ ist eine Kooperation zwischen der Altstadt Salzburg Marketing GmbH und dem Frauenbüro. Zudem bietet die Erzdiözese Salzburg Assistenz für Menschen mit Behinderung an.

Goldgassenmarkt
Am 23. und 24. September findet erstmalig im Rahmen des Salzburger Rupertikirtags der Goldgassen-Markt statt. Die Geschäfte und Lokale in der wohl schmalsten Gasse der Salzburger Altstadt überraschen die Stadtbesucher:innen mit vielzähligen Angeboten und Ruperti-Spezials. Ein zehn Meter langer roter Teppich kennzeichnet den lokalen Gassenmarkt.

Fünf Tage freie Fahrt zum Rupertikirtag
Die Anreise mit Bus und Bahn zum Salzburger Rupertikirtag ist vom 21. bis 25. September 2022 im gesamten Bundesland kostenlos. „Bequem, ohne Stau und lästige Parkplatzsuche lässt sich der Salzburger Rupertikirtag bestens genießen. Wir bitten die Festbesucher:innen von dieser Gratis-Aktion des Salzburger Verkehrsverbundes zu nützen“, freut sich Dr. Sandra Woglar-Meyer über fünf Tage freie Fahrt mit den Salzburger Öffis und wünscht allen Salzburger:innen und Stadtbesucher:innen aus dem In- und Ausland einen erlebnisreichen Salzburger Rupertikirtag 2022.

Salzburger Rupertikirtag 2022
21. bis 25. September, Mittwoch bis Freitag 10:00 bis 22:30 Uhr, Samstag und Sonntag ab 11:15 bis 22:30 Uhr auf den Plätzen rund um den Dom in der Salzburger Altstadt. Alle aktuellen Informationen zum Salzburger Rupertikirtag 2022

Alle Fotos: ©Andreas Kolarik

Hanswurst hisst die Marktfahne
Traditioneller Bieranstich durch Bgm. DI Harald Preuner
Bürgergarde gibt Salutschüsse ab

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV