Bezirk Gmunden: 21-Jähriger mit PKW in Hauseinfahrt geschleudert

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 20. September 2022 gegen 22:40 Uhr mit seinem PKW auf der Aurachtal-Landesstraße (L1302) aus Reindlmühl kommend in Richtung Pinsdorf. 

Auf Höhe des Straßenkilometers 1,9 – bei der Ortseinfahrt Großkufhaus – verlor er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen PKW, touchierte eine Mauer und überschlug sich. Der PKW wurde gegen einen Betonpfeiler einer Hauseinfahrt geschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Der 21-Jährige konnte sich selbstständig aus seinem PKW befreien. Anrainer hörten den Unfall und verständigten die Rettungskräfte.
Die Freiwilligen Feuerwehren Pinsdorf und Wiesen, das Rote Kreuz Gmunden und ein Notarzt, sowie Polizeistreifen aus Gmunden und Altmünster befanden sich am Einsatzort. Ein mit dem 21-jährigen Probeführerscheinbesitzer durchgeführter Alkotest verlief mit 0,74 Promille positiv. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck eingeliefert. Anzeige folgt.

Quelle: Presseaussendung LPD OÖ vom 21.09.2022, 06:31 Uhr

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / KALTENLEITNER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV