Ungewöhnliche Tierrettung in Laakirchen: Schwanen-Familie auf den „rechten Weg“ geführt

LAAKIRCHEN. Zu einer ungewöhnlichen Tierrettung wurde heute in den Nachmittagsstunden die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Laakirchen alarmiert.

In der ersten Alarmmeldung war noch von einem verletzten Tier die Rede. Es stellte sich aber heraus, dass sich eine Schwanen-Familie in den Siedlungsbereich in Reintal verirrt hatte und nicht mehr selbstständig zum Traunufer zurückfand.

Mit Feuerwehr- und Polizeibegleitung konnten schließlich wieder alle Schwäne unverletzt und wohlbehalten die Traun erreichen.

Fotos: Feuerwehr Laakirchen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV