Stadtamt Vöcklabruck: Russin gibt Tanzunterricht für ukrainische Kinder

Die russische Profitänzerin Maria Emrich, ihres Zeichens Weltmeisterin 2006 in 10 Tänzen Standard und Latein und später auch als internationale Wertungsrichterin bei Weltmeisterschaften im Einsatz, bietet ab sofort Tanzkurse für ukrainische Kinder in Vöcklabruck an.

Maria Emrich ist 35 Jahre jung und lebt seit mehr als 10 Jahren in Österreich. Üblicherweise unterrichtet sie als Tanztrainerin beim Union Tanzsportclub Linz Leistungspaare und Spitzensportler:innen als Vorbereitung auf große Turniere.

Nun bietet sie in ihrer Freizeit Tanzkurse für ukrainische Kinder in Vöcklabruck und zwar einen Kurs für Kinder von 3 bis 5 Jahren und einen zweiten für 6- bis 8-Jährige.

Maria Emrich, selber Mutter von 2 Kindern, möchte kleinen Geflüchteten beim Ankommen in einer fremden Umgebung unter die Arme greifen. „Die Kinder stehen im Mittelpunkt und mir ist es sehr wichtig, dass sie sich nicht verloren fühlen. Außerdem fördert Tanzen die geistige und körperliche Entwicklung, aber auch Musikalität und Kreativität und es macht selbstbewusst. Je früher damit begonnen wird, desto leichter und spielerischer wird es erlernt. Daher möchte ich so früh wie möglich ein Angebot schaffen“, so Maria Emrich.

Die Tanzkurse finden immer montags von 16.00 bis 18.00 Uhr in der „Schachtel“, Stadtplatz 15 (oberhalb des Reh-Gal), in Vöcklabruck statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es gibt in beiden Gruppen noch freie Plätze.

Anmeldungen bitte unter: emrich.linz@gmail.com

Fotokredit _ Maria Emrich
Fotokredit_ReKI2

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV