Aktuelle oö. Polizeimeldungen. Drogenkurier auf A8 gestoppt

Wels

Mit Drogen im Kofferraum wollte ein 19-Jähriger albanischer Staatsangehöriger von Österreich nach Deutschland einreisen. Am 14. September 2022 gegen 16:10 Uhr wurde der 19-Jährige als Lenker eines französischen PKW auf der A8 Innkreisautobahn im Gemeindegebiet von Wels in Richtung Deutschland fahrend zur Durchführung einer Routinekontrolle der Autobahnpolizeiinspektion (API) Wels angehalten. Im Zuge der Kontrolle wurde festgestellt, dass im Kofferraum 2 große Reisekoffer, voll mit Cannabiskraut, ca. 15 Kilogramm, transportiert wurden. Der Albaner wurde von den Beamten festgenommen. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt OÖ übernommen. Weitere Ermittlungen sind am Laufen. Der 19-jährige Beschuldigte wurde in die Justizanstalt Wels überstellt.

Klärung einer Einbruchsserie in mehreren Bundesländern

Landeskriminalamt OÖ / EGS NÖ und OÖ

Klärung einer Einbruchsserie in mehreren Bundesländern

Klärung einer Einbruchsserie in mehreren Bundesländern
Landeskriminalamt OÖ / EGS NÖ und OÖ
Nach zwei Einbruchsdiebstählen Anfang Februar 2022 in einem Reifencontainer in Steyr, bei denen eine große Anzahl von gelagerten PKW-Rädern gestohlen wurden, ergaben sich bei den Ermittlungen durch die Diebstahlsgruppe das LKA OÖ Hinweise auf eine rumänische Tätergruppe. Durch gezielte Fahndungsmaßnahmen und in Zusammenarbeit mit Kollegen der EGS NÖ und OÖ. konnten zwei rumänische Staatsbürger im Alter von 42 und 19 Jahren am 18. Februar 2022 gegen 4:00 Uhr bei einem Einbruchsdiebstahl in eine Firma im Bezirk Amstetten auf frischer Tat betreten werden. In diesem Fall hatten sie bereits bei 17 abgestellten LKW die Reserveräder im Wert von mehreren Tausend Euro abmontiert und für den Abtransport bereitgelegt. Aus einem weiteren geparkten LKW hatten sie für die Heimfahrt bereits 150 Liter Dieseltreibstoff abgezapft. Bei den Ermittlungen konnten den beiden Festgenommenen im Zeitraum von 22. Oktober 2021 bis 5. Februar 2022 insgesamt fünf Einbrüche in den Bundesländern OÖ, NÖ, Steiermark und Kärnten zugeordnet werden. Insgesamt erbeuteten die Beschuldigten 544 Stück Reifen im Gesamtwert von ca. Euro 205.780, — und 650 Liter Dieseltreibstoff. Zusätzlich konnten ihnen zwei weitere Einbruchsdiebstähle in Niederösterreich in eine Tankstelle und ein Lokal zugeordnet werden. Sie waren zum überwiegenden Teil der ihnen angelasteten Straftaten geständig. Am 19. September 2022 wurden die Beschuldigten vom Landesgericht Steyr zu unbedingten Freiheitsstrafen verurteilt.

Pkw kollidierte mit Straßenbahn

Bezirk Linz-Land

Am 19. September 2022 gegen 16:20 Uhr lenkte ein Autofahrer aus dem Bezirk Perg seinen PKW auf der Wegscheider Straße von Linz kommend in Fahrtrichtung Leonding. Zur selben Zeit lenkte ein 22-jähriger Linzer die Straßenbahn in Fahrtrichtung stadtauswärts. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr der Autofahrer trotz Querverkehr in die dortige Kreuzung ein, kollidierte dabei mit der Straßenbahn und in weiterer Folge mit einer Straßenlaterne. Bei dem Unfall blieben beide Lenker unverletzt. An beiden Fahrzeugen, sowie der Straßenlaterne entstand erheblicher Sachschaden. Die B139 war im Bereich der Unfallstelle für eine Stunde gesperrt. Der 36-jährige PKW-Lenker gab im Zuge seiner Erstbefragung zu, am Tag zuvor Suchtgift konsumiert zu haben. Er wurde der Amtsärztin vorgeführt. Diese stellte die Fahruntauglichkeit des Lenkers fest. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird angezeigt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV