Munderfing bekommt Zuwachs im Windpark.

Die Gemeinde Munderfing geht einen großen Schritt in die Energiezukunft. 

Der Windpark, der mehrheitlich im Besitz der örtlichen Gemeindebevölkerung ist, wird derzeit erweitert. Im Kobernaußerwald entsteht eine sechste, moderne und leistungsstärkere Windkraftanlage. Die bestehenden fünf Windräder (Vestas V112) haben eine Narbenhöhe von 140 Meter und eine Nennleistung von 3 Megawatt. Das neue Windrad (Vestas V136)  hat eine Narbenhöhe von 166 Meter und eine Nennleistung von 3,45 Megawatt. Nach sorgfältiger Planung fand im September 2021 der Spatenstich statt. Große Herausforderungen, wie der Schwertransport bis in den Kobernaußerwald, sowie die aufwendige Montage dieser Anlage wurden vorbildlich gemeistert. Das Windrad soll noch in diesem Jahr in Betrieb gehen und grünen Strom für die Bevölkerung liefern. Informationsquelle: Homepage der Gemeinde Munderfing und EWS-Consulting.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV