Personensuche im Zeller See läuft

Bezirkshauptmannschaft ersucht mögliche Zeugen um Mitteilung von Beobachtungen

Salzburger Landeskorrespondenz, 17. September 2022

(LK)  Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rotem Kreuz und Wasserrettung suchen im und am Zeller See nach einer vermissten weiblichen Person. Die Bezirkshauptmannschaft Zell am See ersucht mögliche Zeugen um Mitteilung von Beobachtungen an die Telefonnummer +43 664 1816583.

„An der Grenzing-Promenade im Stadtgebiet von Zell am See wurden Kleidungsgegenstände und ein Buch vorgefunden. Sie dürften sich bereits seit gestern Nachmittag auf einer Bank auf Höhe des Friedhofs befunden haben“, sagt Manfred Höger, Katastrophenschutzreferent der Pinzgauer Bezirkshauptmannschaft. Mit je einem Boot der Polizei, der Wasserrettung und der Feuerwehr unterstützt durch Taucher und Sonargeräte suchen die Einsatzkräfte aus Zell am See seit der Alarmierung heute Mittag den Promenadenbereich ab.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV