Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024- Informationsveranstaltung des BMKOES am 17. September 2022

Creative Europe, LEADER Transnational und das Kulturerbe-Siegel

Vertreter*innen des Bundesministeriums für Kunst und Kultur, öffentlicher Dienst und Sport informieren über die EU-Förderprogramme Creative Europe und LEADER Transnational. Das Europäische Kulturerbe-Siegel, für das aktuell eine Ausschreibung läuft, wird ebenfalls vorgestellt. Die Veranstaltung findet am 17. September 2022 von 10 bis 12 Uhr im Sparkassensaal Bad Ischl statt. 

Mit diesem Event setzt die Kulturhauptstadt Salzkammergut 2024 ihr Angebot an Informations- und Vernetzungsveranstaltungen in der Region fort. Ab Herbst 2022 finden in regelmäßigen Abständen Workshops und Vorträge zu verschiedenen Themen der Vereins- und Kulturarbeit statt. Das kostenlose Angebot richtet sich an jede*n, der*die sich in Vereinen haupt- oder ehrenamtlich engagiert, im Kulturbereich arbeitet oder ganz einfach Interesse an der Thematik hat. Termine und Orte weiterer Veranstaltungen werden über die Website der Kulturhauptstadt, über Social Media-Kanäle und den Newsletter bekannt gegeben. 

Veranstaltungsort: Sparkassensaal Bad Ischl, Sparkassenplatz 1 – 3. Stock, 4820 Bad Ischl (Zugang via rechten Seiteneingang der Sparkasse)

Datum: 17.09.2022, 10:00 bis 12:00 Uhr

Tickets: Freier Eintritt, Anmeldung bis 15.09.2022 unter event@salzkammergut-2024.at

Vortragende: Meena Lang (BMKOES), Elisabeth Pacher (Creative Europe Desk Austria, BMKOES), Gerald Wagenhofer, Oliver Rath (Verein Kulturregion Eisenwurzen Oberösterreich), Siegfried Kristoefl (Verein Kulturregion Eisenwurzen Oberösterreich, Kursleiter)

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV