Oktoberfest Eben: Mehr Platz zum Feiern

In diesem Jahr wird das traditionelle Oktoberfest in Eben wieder von der Freiwilligen Feuerwehr Eben & Nachdemsee veranstaltet. 

Heuer bietet ein größeres Festzelt mehr Platz für gute Laune.

Die Oktoberfesttage beginnen am Freitag, den 23. September um 19.00 Uhr mit der Weißwurstparty. Der Bieranstich erfolgt durch Bürgermeister Martin Pelzer. Für die notwendige Oktoberfeststimmung sorgt die Girls Band „Mädchenalarm“ aus München mit den besten Wiesenhits für ausgelassene Feststimmung. 

Eintrittskarten für die Weißwurstparty sind nur im Vorverkauf und ausschließlich online zu erwerben.

Ticket Shop, unter:  www.oktoberfest-eben.at

Die Weißwurstparty endet um 22.00 Uhr, anschließend ist normaler Festzeltbetrieb mit garantierter Partystimmung.

Am Samstag, den 24. September ab 20.00 Uhr wird die bekannte Band „XDREAM“ dem Publikum mit all ihren großen Hits ordentlich einheizen. Dabei werden Jung und Alt auf ihre Rechnung kommen.

Für Freitag und Samstag gibt es ab 24.00 Uhr einen Heimbringdienst.

Es werden in den Gemeinden Altmünster, Gmunden, Pinsdorf, Traunkirchen und Ebensee vorgegebene Stationen angefahren, um den Festbesuchern ein sicheres nach Hause kommen gewähren zu können. Nähere Infos dazu auf der Homepage.

Am Sonntag, 25. September spielt zum Warm-up für den Frühschoppen die junge Blasmusikgruppe „Blechbatterie“ auf. 

Ab 11.00 werden die „Zellberg Buam“ für einen zünftigen Frühschoppen beim Oktoberfest Eben sorgen. 

Auch an den jungen Besucher wurde gedacht: Die „Gmundner Milch Hüpfburg“ wird bei Schönwetter wieder in Betrieb sein. 

Die FF Eben & Nachdemsee freut sich jetzt bereits auf zahlreiche Festgäste.

www.oktoberfest-eben.at

Bericht und Fotos: FF Eben&Nachdemsee

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV