Drogenlenker verursachte Verkehrsunfall//Projektil durchschlug Balkonfenster. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Eferding

Am 9. September 2022 ereignete sich um 15:25 auf der Brandstätter Landesstraße 1219 in der Gemeinde Hartkirchen auf Höhe des Brandstätter Sees ein Frontalunfall mit zwei Pkw. Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Eferding fuhr in Richtung Eferding als ihm ein 27-jähriger Linzer auf seinem Fahrstreifen entgegenkam. In weiterer Folge kam es zur Kollision der Fahrzeuge, bei der der 27-Jährige und seine 24-jährige Beifahrerin aus Wels leicht verletzt wurden. Sie wurden in das Krankenhaus in Wels eingeliefert.
Der 27-Jährige lenkte den Pkw, obwohl er keine gültige Lenkberechtigung besitzt. Ein Drogenschnelltest verlief positiv.
Die L1219 war durch den Unfall etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Die Verkehrsumleitung und anschließenden Aufräumarbeiten wurden durch die Feuerwehr Hartkirchen durchgeführt.

Projektil durchschlug Balkonfenster

Bezirk Grieskirchen

Am 9. September 2022 gegen 19:30 Uhr durchdrang im Wohnzimmer im 1. Stock eines Wohnhauses im Bezirk Grieskirchen ein Projektil die Glasscheibe eines bodenlangen Balkonfensters und blieb auf dem Boden liegen. Eine 22-jährige Bewohnerin des Objektes hielt sich zu diesem Zeitpunkt im Nahbereich der Einschussstelle auf.
Als die verständigte Polizeistreife zum Tatort zufuhr, trafen sie in unmittelbarer Nähe einen 22-Jährigen Jäger an. Dieser gab an, soeben mit seinem Jagdgewehr zwei Schüsse abgeben und ein Rehkitz erlegt zu haben. Beim Abgleich der von ihm verwendeten Munition mit dem eingeschlagenen Projektil konnte festgestellt werden, dass diese ident waren. Sowohl der Jäger als auch der zugezogene Jagdleiter waren der Meinung, dass es sich wohl um die gleiche Munition handeln würde. Als mögliche Erklärung gaben sie an, dass wohl der erste Schuss, welcher das Tier verfehlte, vom Erdreich in Richtung des ca. 700 Meter entfernten Wohnhauses abgeleitet wurde. Sowohl das Projektil als auch die Jagdwaffe samt Munition wurden vorläufig sichergestellt und werden einer kriminaltechnischen Untersuchung unterzogen.

Frontalzusammenstoß im Kreuzungsbereich

Bezirk Ried

Eine 17-Jährige aus dem Bezirk Ried fuhr am 9. September 2022 gegen 18:45 Uhr mit ihrem Pkw auf der der Altheimer Landesstraße von Altheim kommend in Richtung Ort im Innkreis. Bei der Kreuzung mit der Reichersberger Landesstraße bog sie nach links in diese ein und stieß dabei frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 48-Jährigen aus dem Bezirk Ried zusammen. Durch die Wucht des Anpralles wurde sein Pkw gegen einen im Kreuzungsbereich auf der Reichersberger Landesstraße stehenden Pkw eines 18-Jährigen aus dem Bezirk Ried geschleudert. 
Der 48-Jährige erlitt beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber „Europa 3“ in das Krankenhaus in Ried im Innkreis geflogen. Die Altheimer Landesstraße war in der Zeit zwischen 19:15 und 20:15 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Verkehrsregelung und die Fahrbahnreinigung erfolgte durch die Feuerwehren Münsteuer und Reichersberg.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV