Aktuelle oö. Polizeimeldungen. Dachstuhl brannte

Bezirk Steyr-Land

Am 6. September 2022 gegen 6:20 Uhr stellte eine Spaziergängerin den Vollbrand des Dachstuhls eines Hauses in Bad Hall fest. Im Einsatz waren ca. 50 Einsatzkräfte der FF Pfarrkirchen und Bad Hall. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe – Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Dazu wird ein Brandsachverständiger und ein Brandmittelspürhund am 7. September 2022 für weitere Ermittlungen hinzugezogen.

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

Unfall

Bezirk Urfahr-Umgebung

Am 6. September 2022 gegen 10:35 Uhr kam es in Engerwitzdorf zu einem Unfall bei dem ein Mopedlenker schwer verletzt wurde.
Eine 33-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr mit ihrem PKW zu einer Kreuzung mit der L1464, um diese geradeaus in Richtung Lilienweg zu überqueren. Sie passierte die L1464 als zur selben Zeit ein 65-jähriger Mopedlenker aus dem Bezirk Perg nach Klendorf fuhr. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen die Beifahrertür des PKW. Der 65-Jährige kam mit seinem Moped zu Sturz und wurde schwer verletzt in den Med Campus III verbracht. Die Lenkerin blieb unverletzt.

Polizisten leisteten Erste Hilfe

Bezirk Braunau am Inn

Drei Polizisten der Streife „Hochburg 1“ von der Polizeiinspektion Hochburg-Ach führten am 6. September 2022 um 11:35 Uhr Verkehrskontrollen im Ortsgebiet Duttendorf, in Hochburg Neue Mitte durch. 
Um 11:40 Uhr informierte ein Mann die Beamten, dass eine bewusstlose Person in einem Fahrzeug auf dem Fahrersitz liege.
Die drei Polizisten liefen sofort zum Fahrzeug und konnten dort eine nicht ansprechbare, regungslose Person am Fahrersitz vorfinden. Der sanitätsdienstkundige Kollege sprach den Mann an und kontrollierte die Atmung sowie den Puls. Die Atmung war sehr flach und der Puls war nicht mehr zu spüren. Zur Wiedererlangung der Vitalfunktionen wurde bei dem Mann ein Schmerzreiz am linken Ohr gesetzt. Aufgrund dieses Schmerzreizes erlangte der 73-Jährige wieder sein volles Bewusstsein. Es wurde die Rettung Eggelsberg und der Notarzt Burghausen informiert und bis zum Eintreffen Erste Hilfe geleistet.
Der Sohn des 73-jährigen Mannes aus dem Bezirk Braunau am Inn wurde über den Vorfall von der Polizei in Kenntnis gesetzt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV