Verkehrsunfall auf der B138

Am Sonntag, den 4 September wurde die FF Windischgarsten zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten alarmiert.

Am Unfallort auf der B138 in der Nähe des Altstoffsammelzentrums zeigte sich folgendes Lagebild. Die Ersthelfer konnten eine junge Frau und ihr Kleinkind aus dem auf der Seite liegenden Wagen befreien und dem Roten Kreuz zur Erstversorgung übergeben. Die Fahrerin musste mittels hydraulischem Bergegerät aus dem Unfallwagen befreit werden und wurde in weiterer Folge mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Kirchdorf/Krems geflogen. Die Feuerwehr Windischgarsten sicherte die Einsatzstelle ab, führte die Personenrettung durch, unterstützte das Rote Kreuz und stellte in Absprache mit der Polizei und dem Besitzer den Unfallwagen auf einem nahegelegenen Parkplatz ab. 

Textquelle: Feuerwehr Windischgarsten

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / RAUSCHER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV