Junger Mann geriet in Hochspannungsleitung. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Schärding

Ein 19-jähriger deutscher Staatsbürger kletterte am 3. September 2022 gegen 5:30 Uhr aus unbekannter Ursache auf ein im Bereich des Bahnhofes Schärding abgestelltes Triebfahrzeug. Dabei dürfte er in die Hochspannungsleitung geraten sein. Ein Anrainer nahm einen lauten Knall wahr bzw. sah einen Lichtkegel, woraufhin er die Einsatzkräfte verständigte. Als die Polizisten zum Bahnhof kamen, bemerkten sie auf dem Triebwagen eine vorerst unbekannte männliche Person. Durch den verständigten Notfallkoordinator der ÖBB wurde die Stromabschaltung im Gefahrenbereich veranlasst. Die Feuerwehr barg den Verletzten, der vom Notarzt anschließend versorgt wurde. Auf dem Triebfahrzeug konnte die Geldbörse des 19-Jährigen gefunden werden. Der schwer verletzte junge Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in das AKH Wien geflogen.

Mopedlenkerin von PKW erfasst

Bezirk Perg

Am 3. September 2022 gegen 1:20 Uhr fuhr ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Perg mit seinem PKW in Mauthausen auf der B3 aus Richtung Linz kommend in Fahrtrichtung Ried/Riedmark. Er wollte bei der Zufahrt zum EKZ Donaupark auf die Poschacherstraße nach links abbiegen und übersah dabei eine 15-jährige Moped-Lenkerin aus dem Bezirk Perg, die auf der B3 aus Richtung Perg kommend in Richtung Linz fuhr. Ihre 14-jährige Freundin aus dem Bezirk Freistadt fuhr bei ihr mit. 
Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch die Mopedlenkerin und ihre Mitfahrerin zu Sturz kamen. Durch die Kollision prallten die Mädchen auf die Motorhaube des PKW und wurden zu Boden geschleudert.
Sie wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch das ÖRK und dem NEF Perg in den Med Campus II eingeliefert. Der PKW-Lenker blieb unverletzt.

Kind fuhr auf Ladefläche mit

Bezirk Linz-Land

Ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 3. September 2022, kurz vor Mittag, mit einem Pritschenwagen auf der B139 von seiner Wohnanschrift zu einem Altstoffsammelzentrum. Dabei beförderte er eine 6-Jährige ungesichert auf der Ladefläche der Pritsche, obwohl im Fahrgastraum ausreichend Platz vorhanden gewesen wäre. Obwohl der 36-Jährige von einem Zeugen auf sein rechtswidriges Verhalten angesprochen worden war, trat er auch die Rückfahrt zur Wohnanschrift, abermals mit dem Kind auf der Ladefläche, an. Gegenüber der Polizei gab er als Begründung an, dass die Montage des Kindersitzes für die lediglich kurze Wegstrecke zu aufwendig gewesen wäre.

Mopedlenkerin von PKW erfasst

Bezirk Perg

Am 3. September 2022 gegen 1:20 Uhr fuhr ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Perg mit seinem PKW in Mauthausen auf der B3 aus Richtung Linz kommend in Fahrtrichtung Ried/Riedmark. Er wollte bei der Zufahrt zum EKZ Donaupark auf die Poschacherstraße nach links abbiegen und übersah dabei eine 15-jährige Moped-Lenkerin aus dem Bezirk Perg, die auf der B3 aus Richtung Perg kommend in Richtung Linz fuhr. Ihre 14-jährige Freundin aus dem Bezirk Freistadt fuhr bei ihr mit. 
Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch die Mopedlenkerin und ihre Mitfahrerin zu Sturz kamen. Durch die Kollision prallten die Mädchen auf die Motorhaube des PKW und wurden zu Boden geschleudert.
Sie wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch das ÖRK und dem NEF Perg in den Med Campus II eingeliefert. Der PKW-Lenker blieb unverletzt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV