Feuerwehr befreit Person nach Verkehrsunfall aus Fahrzeug befreit

Die Feuerwehren Tragwein, Mistlberg und Pregarten wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B124 Höhe Fa. Schütze Schuhe alarmiert. 

Die Ersthelfer konnten der Einsatzleitung einen schnellen Überblick über die Sachlage schildern. Ein PKW kam auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, fuhr in den Straßengraben und blieb schließlich nach einem Überschlag auf der Seite liegen.

Der Lenker das Fahrzeugs war eingeklemmt. Nach Rücksprache mit dem Roten Kreuz und dem anwesenden Notarzt wurde eine sehr schonende und ruhige Rettung mittels hydraulischem Rettungsgerät durchgeführt. Der Fahrzeuglenker wurde anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und sperrten die B124 für die Dauer des Einsatzes in diesem Bereich. Das Unfallauto wurde mit dem LAST geborgen und von einem Abschleppdienst abgeholt.

Quelle: Feuerwehr Tragwein 

© TEAM FOTOKERSCHI.AT / SCHARTNER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV