Wanderweg wegen Felssturzes gesperrt. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Rohrbach

Im Bereich des Einstiegs zum Felsensteig in Untermühl kam es am 25. August 2022 gegen 12 Uhr zu einem Felssturz von mehreren großen Gesteinsbrocken, die direkt mit mehreren Bäumen auf den Wanderweg stürzten. Aufgrund dieser Gefahrensituation wurde mit der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach Rücksprache gehalten. Diese ordnete eine behördliche Sperre des Wanderweges an. Am Montag, 29. August 2022 wird die Abbruchstelle von einem Geologen begutachtet werden. Bis dahin ist der Wanderweg bis auf weiteres gesperrt. Eine provisorische Absperrung auf beiden Einstiegsstellen wurde vorgenommen. Von der Gemeinde wird eine Sperre mittels Scherengitter und der Hinweistafel „Felssturzgefahr“ errichtet.

Suchtgiftermittlungen – drei Verdächtige in Haft

Stadt Linz

Ein 19-jähriger Serbe, welcher als Streetrunner im Auftrag einer balkanstämmigen Tätergruppierung agierte, konnte am 25. August 2022 nach vorangegangenen Suchtgiftübergaben im öffentlichen Raum und Auffinden von 33 Gramm Heroin von Beamten des LKA OÖ, EGS festgenommen werden. Kurz zuvor war der Beschuldigte von zwei heroinaffinen Jugendlichen seiner Erlöse aus Suchtgiftgeschäften in Höhe von etwa 890 Euro, eines Gramm Heroins und seines Mobiltelefons beraubt worden. Beide Täter konnten nach kurzer Flucht ebenfalls von Beamten des LKA, EGS gestellt und nach Auffindung der Beute ebenfalls festgenommen werden. Der 19-Jährige wurde nach teilgeständiger niederschriftlicher Einvernahme über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz überstellt.
Die sich geständig zeigenden Jugendlichen, ein 17-jähriger Syrer und ein ebenfalls 17-jähriger Afghane, wurden nach Durchführung sämtlicher Einvernahmen ebenfalls in die Justizanstalt Linz überstellt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV