100 Jahre G.T.E.V. D‘Ischler

BAD ISCHL. Der Trachtenverein D’Ischler lebt seit 100 Jahren Tradition und Brauchtum!

Der Gebirgstrachtenerhaltungsverein D’Ischler feiert am 10. und 11. September sein 100jähriges Bestehen. Damit verbunden findet nach mehrjähriger Pause ein Verbandsfest der Heimat- und Trachtenvereine Salzkammergut statt, bei dem alle Heimat- und Trachtenvereine des Salzkammergutes gemeinsam feiern.

„100 Jahre ist eine lange Zeit, und wir haben es unzähligen Idealisten zu verdanken, die ehrenamtlich dem Verein gedient haben, dass unser Brauchtum und Volkskultur noch so lebendig ist“, so Obmann Andreas Unterberger, der gemeinsam mit den Ischler Trachtlerinnen und Trachtlern das 100 jährige Jubiläum organisiert.

Vor 100 Jahren entstanden in Bad Ischl gleich drei Trachtenvereine. Nach dem Zweiten Weltkrieg schlossen sich die beiden Vereine D’Hehastoana und D’Wildenstoana freiwillig zum G.T.E.V. D’Ischler zusammen. D’Kreuzstoana als dritter Ischler Trachtenverein war ab den 1960er Jahren nicht mehr aktiv.

Derzeit besteht der Verein aus 70 aktiven und 173 unterstützenden Mitgliedern.

Jung und Alt nimmt aktiv am Vereinsleben teil, sei es bei Vereinsabenden, Tanzproben, Heimatabenden und anderen Auftritten. „Die Weitergabe des Wissens an die Jugend ist eine befriedigende und erfüllende, ehrenvolle Aufgabe. Und der Nachwuchs bereichert das Überlieferte durch neuen Schwung und Motivation“, blickt Obmann Andreas Unterberger zuversichtlich in die Zukunft. 

Der Trachtenverein wirkt an vielen traditionellen Ischler Fixpunkten im Jahresablauf mit:

Am 05. Jänner laufen drei Glöcklerpassen des Trachtenvereins. Eine Besonderheit ist der Dreikönigsritt mit dem Singen der alten Hirten- und Krippenlieder im Stadtzentrum. 

Im Frühjahr veranstaltet der Trachtenverein einen Volkstanzkurs im Pfandler Pfarrheim, an dem die traditionellen Grundtänze des Volkstanzes gelernt werden.

Der Ischler Maibaum, welcher vom Trachtenverein aufgestellt wird, findet nach seinen Standorten in der Stadt Salzburg und am Bahnhofsvorplatz nun im Ischler Kurpark einen würdevollen Platz.

Der Trachtenverein D’Ischler besteht aus der Tanzgruppe, der Vereinsmusi, einer Paschergruppe, der so genannten „kloan Pass“, der Kindergruppe und der Mittel- und Alttracht.

„Die Tanzgruppe des Trachtenvereins mit der Vereinsmusi sorgt für Schwung und Gemütlichkeit beim Beisammensein und bei Auftritten.“, so Vortänzer Andreas Lemmerer, der die Gruppe seit 2020 führt.

Am Samstag, 10. September findet um 20 Uhr im Kongress- und Theaterhaus Bad Ischl ein großer Festabend mit bekannten heimischen Volksmusikgruppen statt. Darunter sind: Irrseebläser, Goiserer Geigenmusi, Schuasterl Dreigesang und die Pernecker Klarinettenmusi. Der Trachtenverein D’Ischler und sein bayrischer Partnerverein d’Ammerbergler tanzen schwungvoll auf. Sprecher ist Heinz Hörager. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten sind beim Tourismusverband Bad Ischl oder an der Abendkassa erhältlich (18 Euro, Kinder frei).

Am Sonntag, 11. Sept. findet das große Verbandsfest statt, an dem alle Heimat- und Trachtenvereine aus dem Salzkammergut mitwirken. Um 09:30 ist ein gemeinsamer Kirchgang. Bei Schönwetter findet die Messe vor der kath. Stadtpfarrkirche St. Nikolaus statt. Um 14 Uhr ist ein großer Trachtenumzug durch die Innenstadt von Bad Ischl. Aufstellung ist in der Bahnhofstraße. Der Festumzug führt dann durch die Kaiser-Franz-Joseph-Straße, den Kreuzplatz und die Esplanade in den Kurpark. Der Ausklang des Festes findet im Kongress & Theaterhaus statt. Das Stadtzentrum ist während des Festzuges für den Verkehr gesperrt.

„Der Trachtenverein D’Ischler freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher, welche mit uns diesen besonderen Anlass feiern!“, so Obmann Andreas Unterberger.

Das aktuelle Gruppenbild des Trachtenvereins D’Ischler, © Fotostudio M
Obmann Andreas Unterberger, Fotocredit: Fotostudio M
Die Tanzgruppe beim diesjährigen Almfest auf der Katrin, Fotocredit: TV D‘Ischler
Die Paschergruppe beim Weinfest 2022, Fotocredit: TV D‘Ischler
Maibaumaufstellen im Kurpark 2022, Fotocredit: Christoph Lenzenweger
Tanzen beim Kaiserbummel 2022, Fotocredit: TV D‘Ischler

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV