Rückblick der 05. Runde – ADMIRAL Bundesliga 2022/23

FC Red Bull Salzburg – SK Austria Klagenfurt  (2:0)– Fernando erzielte in seinem fünften Spiel in der ADMIRAL Bundesliga sein drittes Tor. In vier seiner fünf BL-Spiele hatte er mindestens eine direkte Torbeteiligung.- Noah Okafor erzielte sein fünftes Tor in der ADMIRAL Bundesliga im Kalenderjahr 2022 – erstmals traf er als Joker. 2021 erzielte er acht Tore – fünf davon als Joker.- Andreas Ulmer lieferte seinen zweiten Assist in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga ab – bereits einen mehr als in der gesamten Vorsaison.- Maurits Kjærgaard lieferte seinen dritten Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – alle drei in Heimspielen und nach der Halbzeitpause.- Nicolas Wimmer hatte acht klärende Aktionen – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

CASHPOINT SCR Altach – SC Austria Lustenau  (1:2)

– Alexis Tibidi erzielte in seinem fünften Spiel in der ADMIRAL Bundesliga mit seinem achten Schuss sein erstes Tor. Tibidi wurde mit 18 Jahren und 290 Tagen zum zweitjüngsten Altacher BL-Torschützen (Mehmed Malkoc, 18 Jahre und 3 Tage).

– Bryan Teixeira war an sieben der neun Tore des SC Austria Lustenau in dieser Saison der ADMIRAL direkt beteiligt (2 Tore, 5 Assists). Mit fünf Assists lieferte er die meisten in dieser BL-Saison ab, so viele Scorerpunkte hat sonst nur Marin Ljubicic (7).

– Matthias Maak erzielte im fünften Spiel in der ADMIRAL Bundesliga für den SC Austria Lustenau sein erstes Tor – gleich viele wie 2019/20 in 16 Spielen für den CASHPOINT SCR Altach. Maak ist der siebente Lustenauer Torschütze – Höchstwert eines Teams in dieser BL-Saison.

– Manuel Thurnwald lieferte seinen vierten Assist in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga ab – erstmals nicht für Atdhe Nuhiu.

– Tobias Berger lieferte in seinem vierten Spiel in der ADMIRAL Bundesliga seinen ersten Assist ab.

SK Puntigamer Sturm Graz – LASK  (0:1)

– Keito Nakamura hatte seine sechste direkte Torbeteiligung in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga (3 Tore, 3 Assists). In der gesamten Vorsaison kam er in 22 BL-Spielen auf insgesamt sieben Torbeteiligungen.

– Nakamura traf erstmals in zwei Spielen in der ADMIRAL Bundesliga in Folge. Im Kalenderjahr 2022 erzielte er acht Tore – nur Rasmus Højlund (9) und Giacomo Vrioni (10) mehr.

– Robert Zulj lieferte erstmals seit März 2014 einen Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – damals für Sadio Mane gegen die SV Guntamatic Ried.

– Rene Renner hatte 95 Ballaktionen – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Tomi Horvat gab fünf Schüsse ab – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

RZ Pellets WAC – FK Austria Wien  (1:2)

– Thorsten Röcher erzielte sein erstes Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga und traf damit in jeder seiner letzten neun BL-Saisonen – nur 2010/11 blieb er torlos.

– Andreas Gruber erzielte sein zweites Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga. Drei seiner letzten fünf BL-Tore erzielte er gegen den RZ Pellets WAC. Gruber hatte neun direkte Torbeteiligungen gegen den WAC (5 Tore, 4 Assists) – sein persönlicher Höchstwert in der BL.

– Marco Djuricin erzielte sein siebentes Tor in der ADMIRAL Bundesliga gegen den RZ Pellets WAC – sein persönlicher Höchstwert.

– Dominik Fitz lieferte seinen 12. Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab. Wenn Fitz ein Tor vorbereitete, dann blieb der FK Austria Wien ungeschlagen (8S 2U).

– Konstantin Kerschbaumer bereitete vier Schüsse vor – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

SV Guntamatic Ried – WSG Tirol  (1:2)

– Tin Plavotic erzielte in seinem 34. Spiel in der ADMIRAL Bundesliga mit seinem 17. Schuss sein erstes Tor.

– Sandi Ogrinec erzielte sein zweites Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – eines mehr als vergangene Saison.

– Zan Rogelj erzielte sein fünftes Tor in der ADMIRAL Bundesliga, die letzten zwei davon auswärts bei der SV Guntamatic Ried.

– Tim Prica war in jedem der fünf Spiele dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga an zumindest einem Tor direkt beteiligt, er war an sechs der acht WSG-Tirol-Tore in dieser BL-Saison direkt beteiligt – nur bei den beiden Ogrinec-Toren nicht.

– Raffael Behounek hatte 93 Ballaktionen – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV