Wildtierstation Aurachtal/Altmünster: Aufnahmestopp von Igeln Herbst/Winter 2022

Wenn der Körper ausgebrannt ist, mit seinen Zeichen um Hilfe schreit, wird es nötig eine Auszeit zu nehmen.

Aus diesem Grund hat man sich in der Wildtierstation/Igelhof Aurachtal in Reindlmühl entschlossen, heuer keine Igel aufzunehmen und zu überwintern. 

Gabi Kaar erklärt: „Igel brauchen gerade in der immer kälter werdenden Zeit sehr viel Aufmerksamkeit und Pflege. Zeit, die wir momentan körperlich nicht aufbringen können!“ 

Es ist kein Grund zur Besorgnis, aber Gabi und Gerhard Kaar wollen und müssen zur Ruhe kommen. Alle zwei Stunden die Igelbabys zu füttern, dazu fehlt es momentan an Substanz.

Aber um den Tieren trotzdem ausreichend helfen zu können, wird gerade eine Liste von Igelfachleuten erstellt, die auf Facebook und auf https://igelhof-aurachtal.at/ veröffentlicht und gewartet wird.

Für alle anderen Wildtiere sind die beiden auch weiterhin da, um zu helfen, wenn es notwendig ist.

Facebook: https://www.facebook.com/igelhof.aurachtal

Bericht und Fotos: Wilfried Fischer/Fionet.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV