Red Bull Salzburg: Das nächste Heimspiel gegen ein Team aus Kärnten

Nach dem Duell vom letzten Sonntag mit dem WAC ist in der kommenden 5. Runde der ADMIRAL Bundesliga erneut ein Team aus dem südlichsten Bundesland in der Red Bull Arena zu Gast. Der FC Red Bull Salzburg trifft am Samstag, den 20. August 2022 um 17:00 Uhr auf den SK Austria Klagenfurt.

  • Der FC Red Bull Salzburg ist seit Jahresbeginn 2021 in Heimspielen in der ADMIRAL Bundesliga ungeschlagen (25 Siege, drei Unentschieden).
  • Die Roten Bullen hatten in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga 28 Spielsequenzen mit zehn oder mehr Pässen – nur Austria Klagenfurt (29) kam auf mehr.
  • Das Team von Matthias Jaissle erzielte fünf Tore in der zweiten Hälfte (wie Altach) – kein Team in dieser BL-Saison mehr. Außerdem gelangen den Salzburgern neun der elf Bundesliga-Tore gegen die Kärntner in den zweiten 45 Minuten.
  • Der SK Austria Klagenfurt gewann am 16. Spieltag der Vorsaison mit 2:1 gegen den FC Red Bull Salzburg und fügte dem Serienmeister damit die erste von nur zwei Niederlagen 2021/22 zu. Salzburg gab gegen Klagenfurt zwei Mal Punkte ab (1 Unentschieden, 1 Niederlage) – häufiger als gegen jedes andere Team.
  • Benjamin Sesko traf in beiden Heimspielen dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – jeweils nach Fernando-Assist. Fernando war in drei der vier Runden an mindestens einem Tor direkt beteiligt (zwei Tore, zwei Assists).


Personelles
Sekou Koita
 (Knöchel), Justin Omoregie (Oberschenkel), Kamil Piatkowski (Oberschenkel), Samson Tijani (Schien- und Wadenbein) und Roko Simic (Mandelentzündung) fallen aus. Lucas Gourna-Douath hat noch Trainingsrückstand.

Statements
Matthias Jaissle
 über …
… das Duell mit Austria Klagenfurt:
„Letzte Saison gab es gegen Klagenfurt in zwei Spielen Punkteverluste. Das wollen wir heuer anders gestalten. Wir sind gewarnt und werden hoch motiviert in die Partie gehen, und unser Ziel ist klar: Wir wollen die drei Punkte in Salzburg behalten. Im Zuge der Gegnervorbereitung ist es immer gut, wenn man dieser auch eine Statistik zugrunde legen kann, weil das dann die Sinne schärft.
Unser Anspruch ist es, unseren Fußball über 90 Minuten auf den Platz zu bringen. Das haben zuletzt nicht geschafft. Das gilt es, in den nächsten Wochen zu verbessern.“

Geburtstagskind Amar Dedic über …
… das Spiel gegen die Kärntner:

„Klagenfurt ist ein unangenehmer Gegner, das haben sie schon letzte Saison bewiesen. Sie spielen sehr aggressiv, darauf müssen wir am Samstag vorbereitet sein. Wir haben gegen den WAC in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt, da wollen wir gegen Klagenfurt wieder ansetzen und über die gesamte Spielzeit da sein.

… seine Entwicklung im letzten Jahr:
„Die Leihe beim WAC in der vergangenen Saison hat mir sehr gutgetan. Ich habe recht viel gespielt, was für meine Entwicklung wichtig war. Ein Ziel für mich war es aber immer, dass ich zum FC Red Bull Salzburg zurückkomme und mich hier beweise. Dafür werde ich alles tun und stets hundert Prozent geben.“

Foto: Klaus Huber / FC Red Bull Salzburg

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV