FC Liefering: Nächste Herausforderung gegen Spitzenteam – ADMIRAL 2. Liga 2022/2023, Runde 5


SKU Amstetten vs. FC Liefering
Freitag, 19. August 2022, 18:10 Uhr, Ertl Glas Stadion

Nach vier Spieltagen liegt der FC Liefering mit fünf gesammelten Zählern auf dem zehnten Tabellenrang. Nicht die optimale Punkteausbeute, aber Cheftrainer Fabio Ingolitsch und seine Burschen haben in den bisherigen Spielen bewiesen, mit jedem Gegner der ADMIRAL 2. Liga mithalten zu können. Zuletzt rangen die Salzburger dem drittplatzierten First Vienna FC ein 1:1-Remis ab. Die nächste Aufgabe am kommenden Freitag, den 19. August um 18:10 Uhr wird aber nicht einfacher, wenn man auswärts beim SKU Amstetten gastiert. Die Niederösterreicher starteten mit einem Erfolgslauf in die Saison und finden sich – noch ungeschlagen – aktuell auf Rang zwei wieder. 


STATEMENT
Fabio Ingolitsch: „Amstetten ist ein stabiler Klub, der es geschafft hat, sich im Top-Feld der Liga zu etablieren. Sie haben einen guten Mix aus Routine und jungen Talenten in ihren Reihen, weswegen ich ihnen in der heurigen Saison einiges zutraue. Auf uns wartet in einem schwierigen Auswärtsspiel eine coole Challenge, wo unsere Jungs in allen Phasen gefordert werden. Wir werden körperlich alles abverlangt bekommen und wollen zudem mutig im Offensivspiel auftreten. Wichtig dafür ist ein gesundes Selbstvertrauen, Klarheit in dem was wir tun, kombiniert mit einer gewissen Lockerheit.“
 
PERSONALSITUATION
Dario Bijelic, Federico Crescenti und Mohammad Sadeqi sind nicht einsatzbereit.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV