Rückblick der 04. Runde – ADMIRAL Bundesliga 2022/23

FC Red Bull Salzburg – RZ Pellets WAC  (2:1)

– Strahinja Pavlovic erzielte in seinem zweiten Spiel in der ADMIRAL Bundesliga mit seinem ersten Schuss sein erstes Tor.

– Luka Sucic lieferte seinen fünften Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – alle fünf gegen den RZ Pellets WAC.

– Benjamin Sesko erzielte sein zweites Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – beide in Heimspielen und vor der Halbzeitpauseause.

– Fernando lieferte seinen zweiten Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – beide in Heimspielen und für Sesko.

– Dario Vizinger erzielte sein 11. Tor in der ADMIRAL Bundesliga. Zweimal traf er in der Nachspielzeit – beide Male gegen den FC Red Bull Salzburg.

LASK – SK Rapid Wien  (2:1)

– Thomas Goiginger erzielte sein 36. Tor in der ADMIRAL Bundesliga – erstmals traf er per Kopf.

– Keito Nakamura erzielte sein achtes Tor in der ADMIRAL Bundesliga – alle acht in Heimspielen.

– Marco Grüll erzielte im Kalenderjahr 2022 jedes seiner fünf Tore in der ADMIRAL Bundesliga in Auswärtsspielen, sein letztes Heimtor erzielte er im Oktober 2021 gegen den LASK.

– Marin Ljubicic war in jedem seiner vier Spiele in der ADMIRAL Bundesliga an zumindest einem Tor direkt beteiligt, nach sechs Toren in den ersten drei Spielen lieferte er nun seinen ersten Assist ab.

– Aleksa Pejic eroberte 12 gegnerische Bälle – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

SK Puntigamer Sturm Graz – CASHPOINT SCR Altach  (4:0)

– Emanuel Emegha erzielte in seinem zweiten Spiel in der ADMIRAL Bundesliga seinen ersten Doppelpack. Er wurde mit 19 Jahren und 191 Tagen zum jüngsten Spieler des SK Puntigamer Sturm Graz, der als Joker einen Doppelpack erzielte.

– Rasmus Højlund erzielte sein neuntes Tor im Kalenderjahr 2022 in der ADMIRAL Bundesliga – nur Giacomo Vrioni traf in diesem Jahr häufiger (10 Tore).

– Moritz Wels erzielte im Alter von 17 Jahren und 322 Tagen sein erstes Tor in der ADMIRAL Bundesliga und ist damit der zweitjüngste BL-Torschütze des SK Puntigmaer Sturm Graz – nur Romano Schmid war 2017 gegen den FK Austria Wien jünger (17 Jahre und 184 Tage).

– Christoph Lang lieferte einen Assist ab und war damit in jedem seiner zwei Spiele in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga an einem Tor direkt beteiligt.

– Nosa Iyobosa Edokpolor hatte 98 Ballaktionen – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

SC Austria Lustenau – TSV Egger Glas Hartberg  (4:1)

– Dario Tadic erzielte sein 43. Tor für den TSV Egger Glas Hartberg in der ADMIRAL Bundesliga – damit baute er den Klubrekord weiter aus.

– Bryan Teixeira erzielte in seinem vierten Spiel in der ADMIRAL Bundesliga sein erstes Tor, in den ersten drei Runden lieferte er bereits zwei Assists ab – in diesem Spiel schon seinen dritten Assist.

– Anderson erzielte sein zweites Tor in dieser Saison der ADMIRAL Bundesliga – eines mehr als in seinen ersten drei BL-Saisonen zusammen. Anderson war erstmals in einem BL-Spiel an zwei Toren direkt beteiligt (Tor und Assist).

– Lukas Fridrikas erzielte in seinem neunten Spiel in der ADMIRAL Bundesliga sein erstes Tor – mehr als 28 Jahre nach dem letzten BL-Tor seines Vaters Robertas (21.5.1994).

– Michael Cheukoua erzielte sein zweites Tor in der ADMIRAL Bundesliga – beide in Heimspielen. Zuvor traf er im Mai 2018 für den CASHPOINT SCR Altach.

FK Austria Wien – WSG Tirol  (2:1)

– Haris Tabakovic traf in beiden Spielen in der ADMIRAL Bundesliga, in denen er in der Startelf stand. Als Joker blieb er torlos. Der letzte Spieler des FK Austria Wien, der in seinen ersten zwei Startelf-Einsätzen in der BL traf, war Benedikt Pichler.

– Dominik Fitz gelangen Tor und Assist. Das gab es beim FK Austria Wien in der ADMIRAL Bundesliga zuletzt im Mai 2022 – auch damals war es Fitz (gegen den SK Puntigamer Sturm Graz).

– Matthias Braunöder lieferte seinen sechsten Assist in der ADMIRAL Bundesliga ab – der FK Austria Wien ist in BL-Spielen mit Braunöder-Assist ungeschlagen (5S 1U).

– Tim Prica traf als erster WSG-Tirol-Spieler in den ersten vier Spielen einer Saison der ADMIRAL Bundesliga. Vier BL-Spiele in Folge trafen bei der WSG zuvor nur Nikolai Baden Frederiksen und Giacomo Vrioni.

– Lukas Sulzbacher lieferte bei seinem Startelf-Debüt in der ADMIRAL Bundesliga seinen ersten Assist ab.

SK Austria Klagenfurt – SV Guntamatic Ried  (1:0)

– Jonas Arweiler traf in zwei Einsätzen in der ADMIRAL Bundesliga in Folge – das gelang beim SK Austria Klagenfurt zuvor nur Markus Pink und Turgay Gemicibasi. Arweiler erzielte zwei der vier Jokertore von Klagenfurt in der Bundesliga.

– Rico Benatelli lieferte in seinem dritten Spiel in der ADMIRAL Bundesliga seinen ersten Assist ab.

– Markus Pink gab vier Schüsse – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Tin Plavotic hatte 84 Ballaktionen – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

– Denizcan Cosgun gewann 11 Zweikämpfe – Höchstwert in diesem Spiel der ADMIRAL Bundesliga.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV