Bad Goisern/FF St. Agatha: Brand Ladewagen

15.8.2022

Am frühen Nachmittag des 15.08.2022 wurden die Kameraden zum Brand eines Ladewagens gerufen.

Ein Landwirt aus Bad Goisern war damit beschäftig getrocknetes Heu mit seinem Traktor samt Ladewagen in den Heustadel einzubringen. Während der Fahrt dorthin bemerkte er plötzlich Brandgeruch und Rauch vom mit Heu gefüllten Ladewagen aufsteigen.

Er steuerte das landwirtschaftliche Gespann von der Bundesstraße auf einen daneben verlaufenden Radweg und begann den Ladewagen vom Heu zu entleeren. Dadurch entstand nur geringer Schaden am Anhänger.

Die Kameraden der herbeigerufenen FF St. Agatha begannen unverzüglich mit den Löscharbeiten. Um an sämtliche Glutnester zu gelangen, musste die gesamte Ladung mehrmals umgegabelt werden. Das Löschwasser wurde von den beiden Tankwägen gespeist.

Nach mehrmaliger Kontrolle mittels Wärmebildkamera konnte schließlich „Brand aus“ gegeben werden und die Einsatzkräfte konnten wieder in die Zeugstätte einrücken.

Nicht einmal eine Stunde später wurde die Feuerwehr St. Agatha nochmals zum vorigen Einsatzort alarmiert, um Nachlöscharbeiten durchzuführen. Die ausgerückten Kameraden kontrollierten den Bereich genauestens, konnten aber keinen Brandherd feststellen. Somit konnte auch dieser Einsatz rasch wieder beendet werden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV