Alpinunfall in Steinbach/Attersee

Bezirk Vöcklabruck

Ein 70-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden unternahm am 11. August 2022 gemeinsam mit seiner 66-jährigen Frau eine Wanderung auf den Leonsberg (Zimnitz) im Salzkammergut, Gemeinde Steinbach am Attersee. Beim Abstieg gegen 17:30 Uhr geriet er am markierten Wanderweg ins Stolpern und stürzte. Er zog sich Abschürfungen im Gesicht und an den Beinen zu. Da die beiden glaubten, im Nahbereich eine Forststraße zu sehen, stiegen sie im unwegsamen Gelände weiter in Richtung Weißenbachtal ab, wo die Wanderer schlussendlich im Steilgelände erschöpft den Notruf absetzten. Die Bergrettung Steinbach am Attersee und der NAH Martin 3 wurden alarmiert, welche die beiden rasch orten konnten. Das Ehepaar wurde mittels 40 Meter Tau gerettet und ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV