Red Bull Juniors spielen zum AHL-Start drei Mal in der Ferne

Zwei Neuzugänge bei den Red Bull Hockey Juniors
Salzburg, 11. August | Der Alps Hockey League Spielplan für die siebte Spielzeit der internationalen Liga wurde veröffentlicht und sieht zum Start in die neue Saison drei Auswärtsspiele für die Red Bull Hockey Juniors vor. Gestartet wird am 10. September auswärts in Fassa. Das erste Heimspiel für die Juniors wird am 24. September in der Eisarena Salzburg gegen das Team aus Gröden ausgetragen. 

15 Mannschaften aus Italien (7), Österreich (7) und Slowenien (1) bestreiten ab 10. September die Saison 22/23 in der Alps Hockey League. Für den italienischen Verband nehmen erstmals die Hockey Unterland Cavaliers an der internationalen Meisterschaft teil. Die Südtiroler gewannen in der abgelaufenen Saison die IHL. Der Modus aus der vergangenen Spielzeit wurde beibehalten, die Länge der Playoff-Serien wurde erhöht. Die Juniors haben aufgrund der U20 Weltmeisterschaft 2023 (26. Dezember – 5. Jänner 2023), die in Halifax, Nova Scotia and Moncton, New Brunswick, Canada ausgetragen wird, einen strafferen Zeitplan und beenden die erste Saisonphase bereits mit 10. Dezember.   

Zwei Neuzugänge bei den Juniors
Mit dem Finnen Juha Pukkila (2001) kommt ein doppelter finnischer U20-Champion zu den Red Bull Hockey Juniors. In der abgelaufenen Saison steuerte der 21-Jährige in 43 Spielen auf 19 Punkte zum Gewinn der Meisterschaft bei. Bereits einmal durfte er bei den Profis von Lukko Rauman in der Champions Hockey League Profiluft schnuppern. Bei den Red Bulls möchte sich Juha für nächste Schritte empfehlen und im Senioreneishockey Fuß fassen. Ebenfalls neu bei den Red Bulls ist der Tscheche Marek Brada (2003), der aus der deutschen Nachwuchsliga (DNL) von Landshut an die Akademie wechselt. Der 19-Jährige hat im Eishockey bereits viel gesehen, spielte bis zur Saison 2018/19 in seiner Heimat Tschechien, ehe ein 2019/20 ein Wechsel für zwei Saisonen nach Schweden folgte und er zuletzt in Deutschland aktiv war.  Ebenfalls weiter für die Juniors stürmt der Südtiroler Fabian Gschliesser (2004), der nach seinem ersten Jahr im Seniorenlevel nun den nächsten Schritt machen möchte. 
Alps Hockey League 2022/23 – die ersten fünf Spiele SA, 10.9.2022 | Sportiva Hockey Club Val di Fassa : Red Bull Hockey Juniors (16:00)
DO, 15.9.2022 | EC-KAC Future Team : Red Bull Hockey Juniors (19:00)
DO, 22.9.2022 | HDD Jesenice : Red Bull Hockey Juniors (19:00)
SA, 24.9.2022 | Red Bull Hockey Juniors : HC Gherdëina (19:15)
DO, 29.9.2022 | Red Bull Hockey Juniors : Hockey Club Meran/o (19:15) 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV