Bad Goisern: Der Bläserurlaub startet am Sonntag mit Rekordbeteiligung 

Der Bläserurlaub Bad Goisern unter der Leitung von Josef Steinböck und Peter Brugger hat sich in seiner nunmehr  26. Auflage seit 1996 zum größten Meisterkurs für Bläsermusik in Mitteleuropa entwickelt.  Als internationaler Treffpunkt bringt er zahlreiche  kulturelle Impulse für die österreichische Blasmusikszene.  330 angemeldete Teilnehmer und 56 Dozenten aus weltbekannten Orchestern und Universitäten sprengen alle bisherigen Erwartungen. Die Kurswoche bietet ein ansprechendes Kulturprogramm. Am Montag, 15.8.2022 gibt es um 20.45 Uhr ein Dozentenkonzert in der Arena der Landesmusikschule, am Mittwoch 17.8. ab 21 Uhr eine lange Nacht der Solisten, am 18.8.ab 18:45 Uhr  ein Strassenkonzert in der oberen Marktstrasse am 19.8. um 20 Uhr ein Kirchenkonzert in der evangelischen Kirche und am Samstag, 20.8. ab 10 Uhr ein Open Air Konzert. Eintritt: Freiwillige Spenden. Darüber hinaus gibt es durch viele spontane Aktivsten der vielen jungen Musikanten eine pulsierendes Abendszene in Bad Goisern. 

Fotos: Privat 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV