Vertragsverlängerung mit Maurits Kjaergaard

Der 19-jährige Däne unterschreibt bis Juni 2026

Maurits Kjaergaard, am vergangenen Wochenende Torschütze im Spiel bei Sturm Graz, unterschreibt beim FC Red Bull Salzburg einen neuen Vertrag, der bis zum 30. Juni 2026 läuft.

Der 19-jährige Däne kam im Sommer 2019 aus dem Nachwuchs von Lyngby BK nach Salzburg und spielte zunächst als Kooperationsspieler beim FC Liefering. In den 47 Matches dort gelangen „Mau“ sieben Tore und 14 Assists. Zudem war der groß gewachsene Youngster (1,92 m) auch im UEFA Youth League-Team bei insgesamt vier Matches mit dabei.
Mit der Saison 2021/22 rückte der dänische U21-Teamspieler dann fix in den Kader der Roten Bullen auf und kam im Lauf der letzten Monate immer besser zur Geltung. Mittlerweile hat er bereits 29 Einsätze und fünf Treffer (u. a. in der UEFA Champions League bei Bayern München) auf seinem Konto.

Statements
Sportdirektor Christoph Freund: „Mau hat sich im Laufe der letzten Saison richtig gut entwickelt, ist immer besser in Schwung gekommen und schöpft sein immenses Potenzial immer besser aus. Weil wir aber überzeugt sind, dass da noch sehr viel mehr kommen wird, sind wir glücklich über diese langfristige Vertragsverlängerung. Ich bin mir sicher, dass Mau schon heuer eine sehr wichtige Rolle in unserer Mannschaft einnehmen wird.“

Maurits Kjaergaard: „Ich bin mit meiner ersten Saison beim FC Red Bull Salzburg insgesamt sehr zufrieden, weil ich zu den tollen Erfolgen schon ein wenig beitragen konnte. Das freut mich und spornt mich an, meinen Weg hier fortzusetzen und hart zu arbeiten, damit ich noch mehr Einsatzzeit bekomme und mich weiterentwickle. Die vorzeitige Vertragsverlängerung ist dafür noch mehr Motivation.“

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV