Festnahme wegen EU-Haftbefehl. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Landeskriminalamt OÖ

Aufgrund eines EU-Haftbefehles aus Ungarn wurden gegen einen 39-jährigen ungarischen Staatsbürger aus dem Bezirk Kirchdorf Zielfahndungsmaßnahmen eingeleitet. Dieser wird beschuldigt, im Jahre 2016 einen Mann niedergeschlagen und anschließend beraubt zu haben. Daher droht ihm in Ungarn eine Haftstrafe von bis zu acht Jahren. Schließlich konnte der Mann am 1. August 2022 im Bereich Schlierbach lokalisiert und gegen 17:30 Uhr von Beamten des Landeskriminalamtes festgenommen werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Steyr wurde der 39-Jährige in die Justizanstalt Garsten eingeliefert, wo er sich in Auslieferungshaft befindet.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV